Kein Einzelfall Premium

Kees ist nicht das einzige Opfer. Der Redaktion ist ein weiterer Fall bekannt. Der Landwirt wollte aber nicht genannt werden, weil er versucht, den Niederländer anzuklagen. Allerdings sind die Erfolgsaussichten schwer einzuschätzen, da der Beschuldigte untergetaucht ist.

Wie bei Kees beginnt auch diese Geschichte harmlos: Erst läuft alles wunderbar, so gut sogar, dass der Landwirt dem Niederländer eine Beteiligung an seinem Betrieb anbietet. Allerdings verlangt er von seinem Herdenmanager einen Kapitalnachweis, den dieser schuldig blieb. Stattdessen tischt er auch diesmal allerlei Ausreden auf, die sich als haltlos erweisen. Weil dem...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen