Klöckner ebnet den Weg für die Trilog-Verhandlungen

Nach der EU-Kommission haben nun auch der Ministerrat und das Europaparlament ihre Positionen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) festgelegt. Nach harten Verhandlungen einigte sich der EU-Agrarrat wenige Stunden vor Redaktionsschluss auf eine Linie. Bundesministerin Julia Klöckner, die Vorsitzende des EU-Agrarrates, zog eine positive Bilanz und sieht in dem Kompromiss einen „Systemwechsel in der europäischen Agrarpolitik“.

Klöckner hat durchgesetzt, dass jeder Mitgliedsstaat 20% seiner Mittel aus der ersten Säule...