Konventioneller Maststall mit Komfort Premium

20% mehr Platz, geringerer Schlitzanteil und viel Beschäftigungsmaterial: Stefan Türk hat beim Stallbau vor vier Jahren viele Extras berücksichtigt. Heute profitiert er davon.

Spinnt der Türk?“, fragten Berufskollegen als Sauenhalter Stefan Türk (37) im Jahr 2014 mit einem Aufzucht- und Maststall aussiedelte. „Es war nicht die Investition an sich, die die Leute verwunderte, sondern die Ausführung des Stalles“, erzählt der Landwirt aus Bad Neustadt/Saale.

Denn Türks Stall bietet den Schweinen 20% mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben. „Ich habe viele Mastställe angeschaut und festgestellt, dass Leistungen und die Tiergesundheit besser sind, wenn die Schweine mehr Fläche haben“, so der Tierhalter.

35% Zuschuss:

Erleichtert hat seine Entscheidung, dass die Investitionsförderung damals das höhere Platzangebot mit 35% Zuschuss honorierte. Die Förderung für besonders artgerechte Tierhaltung war u. a. an folgende weitere Bedingungen geknüpft:

  • bei Spaltenboden muss eine Komfortliegefläche, z.B....

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen