top agrar plus Reportage

Metallbauer und Milcherzeuger

Josef und Margret Rettenmeier führen ein Industrieunternehmen und sind Milcherzeuger. Mit dem Umbau zum Laufstall und dem Kauf von Robotern hat sich das Ehepaar jetzt Freiräume geschaffen.

Josef Rettenmeier (58) aus Göppingen hat der Landwirtschaft immer die Treue gehalten, obwohl der gelernte Schlosser und studierte Maschinenbauer auf einem anderen Feld längst ein sicheres Auskommen für sich und seine Familie gesichert hat.

Er stieg in dem Industriebetrieb, in dem er seit 1987 arbeitet, zunächst zum technischen Geschäftsführer auf. 2002 konnten seine Frau Margret und er dann den Betrieb, der Abdeckhauben für Werkzeugmaschinen herstellt und 25 Mitarbeiter beschäftigt, kaufen.

Nebenher arbeitete Josef Rettenmeier jedoch immer auf einem Bauernhof: zunächst auf dem elterlichen Nebenerwerbsbetrieb, nach der Heirat dann auf dem Hof seiner Schwiegereltern in Göppingen. Seine Frau Margret, die eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin und zur technischen Lehrerin und Beraterin absolviert hat, war Einzelkind und als Hoferbin vorgesehen.

Als dann der Hof im Jahr 2008 überschrieben wurde, war für Josef und Margret Rettenmeier sofort klar, dass sie den Betrieb mit 25 Kühen in Anbindehaltung und Nachzucht sowie 20 ha Land weiterführen wollten. „Die Landwirtschaft gehörte immer zu unserem Leben und der Hof wurde vor 400 Jahren erstmals urkundlich erwähnt, da würde es uns sehr...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.