Nachdenklicher Nachwuchs Plus

Wer verstehen will, warum es die Landwirte in diesen Tagen zu Zehntausenden auf die Straße treibt, der kann grüne Kreuze und Schlepperkorsos zählen. Er kann sich mit den Details des jüngsten Agrarpaketes auseinandersetzen und sich fragen, was es mit einer Landwirtsfamilie macht, wenn sie permanent für die Probleme der Welt in der Kritik steht. Oder er kann sich mit der Lebenswirklichkeit der kommenden Betriebsleitergeneration auseinandersetzen.

Wenn top agrar in diesen Tagen zum achten Mal die besten Nachwuchsköpfe und ihre Abschlussarbeiten auszeichnet, legt dies auch den Blick frei auf die Unsicherheit, die sich wie Mehltau auf die gesamte Branche gelegt hat. Es ist keine zehn Jahre her, da war der Weg noch in den meisten Meister- und Fachschularbeiten vorgezeichnet. Junior und Senior spiegelten den Boxenlaufstall, kalkulierten den Bau einer Biogasanlage oder eines...

Das könnte Sie auch interessieren

Grüner Hoffnungsträger

vor von Kathrin Hingst

Aufgepeppt

vor von Ressort Landtechnik

Bullenmast: Viele kleine Betriebe

vor von Ressort Rinderhaltung

BMEL sucht innovative Ställe

vor von Ressort Schweinehaltung

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen