Novelle der TA Luft behandelt Höfe wie Industrieanlagen

Der von Minister Trittin vorgelegte Entwurf zur Novelle der TA Luft sieht einschneidende Änderungen für tierhaltende Be-triebe vor. Wer wäre davon betroffen ? Born: Die Absicht, auch landwirtschaftliche Betriebe einzu-beziehen, geht an der Realität vorbei. Wir kritisieren, dass ne-ben den im Bundesimmissionsschutzgesetz definierten geneh-migungsbedürftigen Tierhaltungsanlagen vor allem auch viele kleinere Betriebe erfasst werden. Die müssen technische Auf-lagen erfüllen, die viel Geld kosten, aber zur Verbesserung der Umwelt wenig beitragen. So ist z. B. die Ermittlung der Am-moniakVorbelastung für Ställe ab 536 Mastschweine-, 181 Sau-enund 88 Kuhplätzen vorgesehen. Für Schwebstaub liegen die Grenzen z. B. bei 900 Mastschweineplätzen. Was sind Ihre Hauptkritikpunkte am Verordnungs-Entwurf? Born: Die Erfassung und Bewertung der Emissionen soll mit gleichen Instrumenten erfolgen wie bei industriellen...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar Digital

Monatsabo

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 9,80 EUR / Monat

  • Jederzeit kündbar
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt testen
top agrar Digital

Jahresabo

99,00 EUR
im 1. Jahr

danach 117,60 EUR / Jahr

Spar-Angebot

  • 15% im ersten Jahr sparen
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt zuschlagen
top agrar Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

  • 12 Hefte pro Jahr
  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Ihre Meinung ist gefragt

Wir benötigen Ihr Feedback zur Startseite.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in nur 2 Minuten mit und entwickeln Sie mit uns die Startseite von topagrar.com weiter.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.