Studie: Landwirte sind offen für den Wandel

Landwirte sind in ihrem unternehmerischen Denken innovativ und offen für Wandel. Das mag nicht dem Bild entsprechen, was häufig in der Öffentlichkeit gezeichnet wird. Doch zu dem Schluss kommen Dr. Viktoria Graskemper, Karolin Meine und Prof. Dr. Jan-Henning Feil in einer Studie der Uni Göttingen und der Fachhochschule Südwestfalen.

Sie hatten im Jahr 2019 knapp 800 Landwirte aus ganz Deutschland befragt, um das unternehmerische Denken von ihnen zu beleuchten. Ein Aspekt ihrer Untersuchungen waren die Werte, von welchen sich Landwirte...