top agrar online mit neuem Gesicht Premium

Die Homepage von top agrar online präsentiert sich in neuem Gewand. Sie können jetzt alle Inhalte noch bequemer über das Smartphone lesen. Die Abonnenten von top agrar haben auch im digitalen Bereich viele exklusive Vorteile.

Seit Jahren ist der Trend ungebrochen: Smartphone und Tablet lösen den klassischen PC am Schreibtisch ab, zumindest was den Medien- und Nachrichtenkonsum angeht. Inzwischen rufen über 70% der Leser von top agrar online die Homepage mit einem mobilen Gerät auf – Tendenz weiter steigend.

Darauf haben wir reagiert und top agrar online voll mobilfähig gemacht und konsequent auf Ihre Nutzungsvorlieben ausgerichtet (www.topagrar.com). Die Homepage präsentiert sich jetzt deutlich aufgeräumter und klarer. Schrift und Darstellung sind für alle Zielgeräte gleichermaßen optimiert.

Voll fokussiert:

Sie sehen jetzt auf einen Blick, was gerade in der Agrarbranche los ist und welche neuen Infos es gibt. Dazu haben wir die bisher strikt nach Rubriken aufgeteilte Startseite neu geordnet. Sie sehen jetzt aus allen Bereichen die wichtigsten und aktuellsten Meldungen im Überblick.

Denn unsere Auswertungen haben klar gezeigt: Sie, die Leser von top agrar online, möchten im oberen Bereich der Startseite vollumfänglich informiert werden und nicht erst weit nach unten zu den jeweiligen Bereichen scrollen.

Von unseren zahlreichen Menü- und Untermenüpunkten haben Sie lediglich sechs Bereiche (Markt, Acker...

    Weiterlesen mit PREMIUM
    Jetzt 30 Tage gratis testen
    Mehr erfahren

    Reicht T-Führerschein für Treckerkonvoi aus?

    Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

    Artikel geschrieben von

    Dr. Ludger Schulze Pals

    Leitung Landwirtschaftsverlag Münster GmbH

    Schreiben Sie Dr. Ludger Schulze Pals eine Nachricht

    Reingard Bröcker

    Redakteurin Landleben

    Schreiben Sie Reingard Bröcker eine Nachricht


    Diskussionen zum Artikel

    Kommentar schreiben

    Diskutieren Sie mit

    Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

    Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

    Abbrechen

    Sie haben noch kein Benutzerkonto?

    Benutzerkonto erstellen