Gastbeitrag

Unsere Tierhalter müssen hier arbeiten können Plus

Zu den Verhandlungen zur TA Luft (vgl. top agrar 9/2019, Seite 34) möchte ich einige Anmerkungen machen: Mir ist es wichtig, dass wir mit der Überarbeitung der TA Luft den Rahmen des in Deutschland geltenden Standes der Technik beim Immissionsschutz auch in der Tierhaltung bundeseinheitlich und rechtssicher beschreiben. Grundlage dafür sind die europäischen Vorgaben der besten verfügbaren Techniken. Dabei müssen wir berücksichtigen, dass wir in Deutschland eine fortgeschrittene Diskussion um das Wohl der Nutztiere führen. Tiere und Umwelt sind gleichwertige Schutzgüter nach dem Grundgesetz. Zudem hat Immissionsschutz auch immer einen gesundheitliche Aspekt. Unter Abwägung dieser Belange ist es besonders wichtig, dass unsere Tierhalter weiterhin auskömmlich und dauerhaft...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen