Urteil: Mitarbeiter kündigt, meldet sich dann krank

Kündigt ein Mitarbeiter seinen Job und meldet sich dann mit einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) krank, vermutet der Arbeitgeber mitunter eine vorgeschobene Krankheit. Womöglich zu Recht, urteilte das Bundesarbeitsgericht und kassierte zumindest in solchen Fällen den Beweiswert der AU (Az.: 5 AZR 149/21).

Konkret: Legt ein Mitarbeiter dem Arbeitgeber in unmittelbarem,...