US-Agrarminister auf TTIP-Werbetour Plus

Anfang April traf US-Landwirtschaftsminister Thomas Vilsack (65) mehrere seiner EU-Amtskollegen, unter anderem auch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (58). Ziel war es, für das transatlantische Handelsabkommen TTIP zu werben. Das scheint ihm allerdings nur mäßig gelungen zu sein. „Ich kann mir die deutsche Angst vor TTIP nicht erklären“, sagte er der „Welt“ nach seinem Treffen mit Schmidt.

TTIP biete auch für Europas Landwirtschaft ungeheure Chancen. Das gelte zum Beispiel für Öko-Produkte, die in den USA derzeit stark nachgefragt würden. Gerade in diesem Bereich sei die...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen