Weniger Fleisch, mehr Gemüse und mehr Biomasse! Premium

Der Blick von außen

Ende 2015 haben in Paris alle Staaten der Welt gemeinsam beschlossen, die globale Erwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen. Dies ist möglich, bedarf aber großer gesellschaftlicher Anstrengungen. Es wird nicht reichen, den Energiesektor allein auf 100% erneuerbare Quellen umzustellen.

Alle Sektoren müssen sich beteiligen, auch die Landwirtschaft, die weltweit immerhin für ein Viertel aller Emissionen verantwortlich ist. Dies wird nur gelingen, wenn alle technologischen Möglichkeiten der Emissionsverringerung erforscht und umgesetzt werden.

Weitere Produktivitätssteigerungen sind nötig, um die globale Flächenausdehnung zu begrenzen. Dabei müssen...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen