Wie verstopfte Gülleleitungen vermeiden? Premium

Wir bewirtschaften einen Schweinemastbetrieb mit Flüssigfütterung. Wir haben ein Güllesystem mit Wannen und 200er KG-Rohren. In einigen Bereichen verstopfen die Rohre über die Jahre durch Harnsteinablagerungen. Wir müssen diese Ablagerungen mit Hammer und Meißel mühsam entfernen. Ansonsten fließen die festen Bestandteile der Gülle nicht vollständig ab.

Wie können wir diese Ablagerungen vermeiden? Gibt es vielleicht einen Zusammenhang mit der...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Fette Hausschlachtungen

vor von Dr. Gerhard Stalljohann

Schweine zu fett

vor von Dr. Gerhard Stalljohann (10.02.2011)

[2] Ca-Versorgung bei weniger Phosphor

vor von Steffen Hoy, Dr. Heinrich Niggemeyer , SUS, Preißinger, Andrea Meyer, ni, Dr. Onno Burfeind, Schulte-Sutrum, Scholz

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen