Zur Serie: „Zukunft Ackerbau“, top agrar 4/2016, Seite 74.

Wo bleibt das Bodenleben? Plus

Die top agrar-Serie „Zukunft Ackerbau“ ist enttäuschend. Mich stört vor allem die fehlende Sichtweise auf das Bodenleben und die einseitige Sichtweise auf die Pflanzenernährung. Die Mykorrhiza und die vielen nützlichen Bodenbakterien sind in der Lage, einen großen Teil der im Boden fixierten Nährelemente aufzunehmen sowie Stickstoff zu gewinnen.

Auch die Probleme der Unterbodenverdichtungen...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen