27 000 Milchbetrieben in Bulgarien droht das Aus

Mehr als 27.000 kleinen Milcherzeugern in Bulgarien droht die Schließung, weil die bei ihnen erzeugte Milch nicht den EU-Normen entspricht. Presseberichten zufolge haben die Landwirte nun bis Ende des Jahres Zeit, die Anforderungen der Europäischen Union umzusetzen, sonst sei das Agrarministerium in Sofia gezwungen, die Höfe stillzulegen.

Mehr als 27.000 kleinen Milcherzeugern in Bulgarien droht die Schließung, weil die bei ihnen erzeugte Milch nicht den EU-Normen entspricht. Presseberichten zufolge haben die Landwirte nun bis Ende des Jahres Zeit, die Anforderungen der Europäischen Union umzusetzen, sonst sei das Agrarministerium in Sofia gezwungen, die Höfe stillzulegen. Für die Milchproduktion hatte Sofia eine bereits verlängerte Übergangsfrist ausgehandelt, die nun endgültig Ende 2013 ausläuft.

Insgesamt  gibt es in Bulgarien 31.000 Milchviehbetriebe, wobei die jetzt betroffenen 27.000 kleinen Höfe gut 34 % zur Milchproduktion des Balkanlandes beitragen. (ad)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen