Umfrageergebnis

87 % der Deutschen halten Landwirtschaft wichtig für Lebensmittelversorgung

87 % der Bundesbürger erachten die Landwirtschaft als wichtig für die Sicherstellung der Lebensmittelversorgung. Knapp 50 % gaben aber auch an, kaum etwas über die Landwirtschaft zu wissen.

Die Meinungsforscher von Civey haben im Auftrag des Forums Moderne Landwirtschaft (FML) untersucht, welches Verhältnis die deutsche Bevölkerung zur modernen Landwirtschaft hat.

Demnach halten 87 % der Befragten die Landwirtschaft wichtig für die Sicherstellung der Lebensmittelversorgung. "Das bestärkt uns darin, der Landwirtschaft noch mehr Wertschätzung in der Bevölkerung zu verschaffen", sagt Henrik Tesch, geschäftsführender Vorstand vom Forum Moderne Landwirtschaft.

Grafik

Welche der folgenden Aussagen verbinden Sie mit einem "modernen Landwirt"? (Bildquelle: Civey / Forum Moderne Landwirtschaft)

Neben der Versorgung wurde auch das Meinungsbild der deutschen Bevölkerung zur modernen Landwirtschaft abgefragt. 63 % gaben dabei an, dass moderne Landwirte vor allem auf das Wohl ihrer Tiere achten. 56 % sind der Meinung, dass sie ihre Böden nachhaltig bewirtschaften. 41 % sehen den modernen Landwirt dabei als einen wichtigen Bestandteil der Gesellschaft an.

Grafik

Wie sieht für Sie eine zukunftsfähige Landwirtschaft aus? (Bildquelle: Civey / Forum Moderne Landwirtschaft)

Auch die langfristigen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Landwirtschaft in Deutschland wurden abgefragt. 48 % der Befragten gaben dazu an, dass der Fokus künftig mehr auf nationalen Lebensmitteln liegen werde und weniger auf Importen. 40 % sehen auch hier die Sicherstellung der Lebensmittelversorgung als einen wichtigen Punkt.

Die Landwirtschaft steht bei Verbrauchern auch in der Kritik. Laut der Civey-Umfrage liegt das vor allem am mangelnden Wissen vieler Verbraucher rund um die Landwirtschaft (48 %), aber auch am Fehlen von persönlichen Erlebnissen mit Landwirten (26 %). Tesch: "Die Lücke zwischen Stadt und Land wird immer größer. Das zeigt sich auch deutlich in den Umfrageergebnissen." Rund die Hälfte der Befragten gab an, dass wenig Wissen zur Landwirtschaft der Hauptgrund für eine kritische Haltung gegenüber der Landwirtschaft sei.

Grafik

Warum haben viele Verbraucher Ihrer Meinung nach eine kritische Haltung gegenüber der Landwirtschaft? (Bildquelle: Civey / Forum Moderne Landwirtschaft)

"Dem wollen wir mit aktiver Kommunikation in den sozialen Medien, durch Events oder aber auch Vor-Ort-Aktionen entgegenwirken - auch mit Hilfe unserer AgrarScouts. AgrarScouts sind junge Landwirtinnen und Landwirte, die transparent und offen die moderne Landwirtschaft darstellen", ergänzt Tesch.

Geht es um die Zukunftsvision zur modernen Landwirtschaft, so spielen vor allem die Bereiche artgerechte Tierhaltung (83 %), nachhaltiges Wirtschaften (72 %), die Sicherung der Artenvielfalt (64 %) sowie der Einsatz von innovativer Technologie (49 %) eine große Rolle.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.