Anlässlich der Regierungserklärung von Ministerpräsident Söder sprach sich BBV-Präsident Heidl für die Zusammenarbeit mit den Landwirten beim Klimaschutz aus.

Der Umbau der deutschen Tierhaltung gewinnt durch neue Standards im LEH an Fahrt. Prof. Spiller sieht darin eine Chance, vorausgesetzt die Fehler aus der Käfigei-Diskussion wiederholen sich nicht.

Die Pachtpreise sind in den letzten zehn Jahren besonders deutlich bei Sonderkulturen und Neuanpachtungen gestiegen. Dabei sind die Preise in NRW am höchsten, das Schlusslicht ist das Saarland.

Die EU-Agrarminister zeigen sich offen für mehr Bio-Landwirtschaft. Allerdings nur mit passender Nachfrage. Zu einem EU-weiten Verbot des Kükentötens gibt es Differenzen unter den Mitgliedstaaten.

In Deutschland werden 11 % der landwirtschaftlichen Fläche von Unternehmensgruppen kontrolliert. Davon liegen fast alle Flächen in ostdeutschen Bundesländern. Das zeigen neue Zahlen des...

Die Flutkatastrophe hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Landwirtschaftliche Organisationen rufen dazu auf, die Opfer mit Geldspenden zu unterstützen. Der Bund hat erste...