++ Aktualisiert: 12. Januar; 8:00 Uhr ++

Beantragung der Bauernmilliarde: Webseite überlastet

Seit Montagmittag sollten Bauern Gelder aus dem Topf der Bauernmilliarde beantragen können. Nach Serverproblemen bei der Rentenbank waren die Haushaltsmittel in den Abendstunden schnell vergriffen.

Landwirte können ab Montagmittag 12 Uhr Zuschüsse zu Investitionen in besonders umwelt- und klimaschonende Bewirtschaftungsweisen beantragen - theoretisch. Nach der geplanten Eröffnung der Beantragung um 12 Uhr war die Webseite der Landwirtschaftlichen Rentenbank zunächst nicht erreichbar. Seit dem Nachmittag ist die Seite wieder online, Anträge konnten aber immer noch nicht gestellt werden. Seit etwa 18 Uhr sind die Störungen behoben und die Anträge können nun hier eingereicht werden. Für die FDP-Politikerin Carina Konrad sind die Startschwierigkeiten für die deutschen Landwirte mehr als ein Dilemma, denn die Anträge sollen nach dem Windhundverfahren bearbeitet und verteilt werden.

Haushaltsmittel für Maschinen und Geräte bereits ausgeschöpft

Innerhalb kurzer Zeit nach dem Start der Antragstellung am 11. Januar seien so viele Zuschussanträge im Onlineportal fertiggestellt worden, dass die für das erste Halbjahr 2021 eingeplanten Haushaltsmittel für Maschinen und Geräte der Außenwirtschaft bereits ausgeschöpft sind, heißt es auf der Seite der Rentenbank. Für Wirtschaftsdüngerlager sei aktuell weiterhin eine Antragstellung im Onlineportal möglich. In Abstimmung mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sei daher eine Antragspause speziell für Maschinen und Geräte der Außenwirtschaft im Onlineportal der Rentenbank verfügt worden. Das Onlineportal werde voraussichtlich Anfang Juli 2021 für die nächste Antragsrunde wieder geöffnet.

Alle Zuschussanträge, die bis zur Antragspause vollständig im Portal abgeschlossen wurden, können mit dem Antrag auf ein Refinanzierungsdarlehen über die Hausbank bei der Rentenbank eingereicht werden. Das habe spätestens innerhalb von zwei Monaten zu erfolgen. Beide Anträge sind rechtsverbindlich zu unterschreiben. Der Antragseingang ist erst erfolgt, wenn der Zuschussantrag zusammen mit dem Refinanzierungsantrag vollständig bei der Rentenbank vorliegen.

Programm weiter umstritten

In der Branche stößt das neue Investitionsprogramm auf unterschiedliche Meinungen. Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied ärgert sich weiter über den Begriff der "Bauernmilliarde". Dieser Begrifflichkeit habe die Bauern "massiv verletzt und verärgert" und sei "alles andere als wertschätzend", so Rukwied gegenüber tagesschau.de. Prinzipiell begrüßte der Deutsche Bauernverband (DBV) aber den Ansatz der Bundesregierung. "Mit moderner, digitaler Technik werden wir Bauern zukünftig noch umweltgerechter hochwertige Lebensmittel erzeugen", sagt Rukwied weiter. Das Interesse der Bauern an dem Programm sei groß.

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) ist dagegen jedoch skeptisch, ob das Programm ausreicht, um Ziele wie mehr Klima- und Umweltschutz zu erreichen. In einem Gastkommentar macht auch Junglandwirt und Agrarblogger Phillip Krainbring deutlich, dass die „Bauernmilliarde“ zwar gut gemeint ist, aber die Umsetzung nicht gelungen sei.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) spricht von einem "der größten Modernisierungsprogramme für die Landwirtschaft in der Geschichte der Bundesrepublik". Was sich fördern lässt und was Landwirte bei der Beantragung beachten sollten, lesen Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt

Am Montag kommender Woche startet das Investitionsprogramm Landwirtschaft der Bundesregierung. Worauf Antragsteller achten sollten, lesen Sie hier.

Ab Montag können Förderanträge zum Investitionsprogramm Landwirtschaft gestellt werden. Für Landwirt Phillip Krainbring ist die Bauernmilliarde zwar gut gemeint, aber er ägert sich über die...


Diskussionen zum Artikel

von Wilfried Maser

Scheinheilig

Das Programm wird als Förderung der Landwirtschaft hingestellt. Hierzu eine kleine Rechnung: Um die Förderung von 1 Milliarde zu erhalten, muss die Landwirtschaft 2,5 Milliarden investieren. Hierdurch fallen die hierin enthaltene Umsatzsteuer von 19% (0,3992 Milliarden) sofort an den ... mehr anzeigen

von Hermann Kamm

Noch mehr Spaltung

der Landwirte durch solche Witz Programme! Sieht den keiner was die Politik mit solchen Förderungen erreichen will????????

von Michael Neumeyer

Der Staat und Gesellschaft sind die Chefs

Die Regierung kann uns keine bessere Preise machen...... ein hoch auf die freie Marktwirtschaft und die Globalisierung!!! Derjenige der das noch nicht kapiert hat, kann man leider nicht helfen! Es ist halt so und das schon seit Jahren....... wir können mit dem Traktor noch so viel ... mehr anzeigen

von Michael Neumeyer

@Eschbaumer

Mein kleiner Wiegestreuer ist ein Kverneland Exacta CL Geospread mit GPS. Du hast jetzt bald eine neue Chance und alles ist wieder gut! :-)

von Michael Neumeyer

@Eschbaumer

Mein Banker hat mich noch am Montag Vormittag darüber informiert dass es ausschlaggebend ist, den Antrag im Portal zu stellen. Die Bank hat von mir den Antrag erst am nächsten Morgen bekommen. Sie hat nun Zeit innerhalb von 2 Monaten den Antrag zu stellen. Da geb ich Ihnen recht, da ... mehr anzeigen

von Gerhard Eschbaumer

@neumeyer

Steht halt immer noch nicht geändert auf der Rentenbankwebsite ( sind wahrscheinlich überlastet). Aber die Sch....e ist wohl am dampfen, da nun schon im März wieder eine Runde Lotto eingeläutet wird. Aber eine Frage hätte ich noch, da ich auch einen kleinen Wiegestreuer wollte. ... mehr anzeigen

von Michael Neumeyer

@Gerhard Eschbaumer

An Ihrer Stelle hätte ich einem Familienmitglied oder Mitarbeiter beauftragt zu kontrollieren, ob Seite funktioniert. Außerdem hatten Sie auch die Möglichkeit mit einem Smartphone die Internetseite zu besuchen...... Die Seite war von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr erreichbar, das waren 2,5 ... mehr anzeigen

von Gerhard Eschbaumer

@neumeyer

Das Gejammer wird sicher nicht abnehmen wenn weniger als 1% der Betriebe eine Förderung erhalten. Die Antragstellung war nunmal eine Zumutung. Mein Fehler war, dass ich glaubte, das ein Antrag erst als eingereicht gilt, wenn er von der Bank weitergeleitet wird und ich nach fünf Uhr ... mehr anzeigen

von Michael Neumeyer

Gejammer, gejammer, gejammer

Ganz ehrlich..... langsam nervt mich dieser Gejammer ohne Ende. Mich wunderts nicht, dass die Bauern in unserer Gesellschaft als die großen Jammerer gesehen. Erst wird sich beschwert, dass es wenig Aufmerksamkeit und Unterstützung gibt. Jetzt gibt es Unterstützung, dann wird wieder ... mehr anzeigen

von Bernd Müller

Herr Neumeyer:

Super Kommentar...

von Ralf Müller

Wettbewerbsverzerrung und Unterstützung der Agrarfabriken

Das gestrige Programm zur Förderung der deutschen Landwirtschaft ging wohl gehörig in die Hose bzw. kann eigentlich so nicht hingenommen geschweige denn durchgeführt werden. Offizieller Start 12.00 Uhr, ab 8.30 Uhr ging aber auf der Seite der Rentenbank nichts mehr. Heute präsentiert ... mehr anzeigen

von Martin Heiss

Bei allen Sachen, wo sich der Staat in die Landwirtschaft eingemischt hat, war es nachher einfach Sch... (nicht In Ordnung).

von Karlheinz Gruber

Wer noch will

kann eine Festmistplatte bauen. Das war gestern das einzige was überhaupt ging. Nach einem telefonat wurde mir erklärt, daß es schon wieder vorbei ist, das Geld aufgebraucht wurde im Maschinensektor und ich es in der nächsten Runde wieder probieren soll. Danke an die Regierung. Super ... mehr anzeigen

von Richard Seul

Landwirte vorgeführt und verarscht

Wenn der Bund alleine was in die Hand nimmt, geht es immer gehörig schief. Ich habe gestern den ganzen Tag probiert, mich zu registrieren. Ab 18:15 Uhr kam ich endlich ins Programm. Es kamen jedoch andauernd Meldungen: Entschuldigung, ein Fehler aufgetreten. Um ca.19 Uhr ging es ... mehr anzeigen

von Annette Eberle

Genau so war es

Beim Sendevorgang kam Fehler wo keiner war und dann wars vorbei.

von Thomas Föing

Politisch geschickt eingefädelt.

Bessere Preise werden wir Landwirte durch das Fördergeld nicht bekommen. Die von der Politik veranlasste Bauernmilliarde unterstützt vorallem weiterhin eine 110%ige Versorgung mit billigen Agrarrohstoffen. Damit ist und bleibt die Landwirtschaft das Rückgrat unseres Sozialstaats!

von Robert Bohla

Verteilung der Bauernmilliarde ist eine Lotterieveranstaltung geworden

Bei Bekanntgabe der "Bauernmilliarde" ist gar nicht dazu gesagt worden, dass es eine Lotterieveranstaltung wird. Derjenige mit Topinternetanschluss und ständigen Versuchen des Einloggens hat vermutlich ein Login und ein Antragsformular ausfüllen können. Diejenigen mit schlechterer ... mehr anzeigen

von Alois Riedl

Windhundprinzip...

...in der Modernen Version. Wer aus irgendwelchen Gründen nicht bestens vernetzt ist, hat das nachsehen. Warum nicht vierzehn Tage lang darf jeder Antrag stellen, und dann Entscheidet das Los? Dann ist es wenigstens Klar das es eine Lotterie ist!!!

von Richard Götz

Unbegreiflich

Das größte Verarschungsprogramm das die deutsche Landwirtschaft je gesehen hat. Wer jetzt nicht entsprechende Konsequenzen zieht, dem kann man nicht mehr helfen. Tja, die Maschinen und das Bauen wird für alle teuerer, ein paar bekommen dafür etwas Zuschuss und die breite Masse schaut ... mehr anzeigen

von Kurt Brauchle

Wie viele Hightech

Gülletracs und Selbstfahrspritzen wohl in die Förderung gepasst haben bis sie voll war? So wurde das Fördervolumen mit wenigen Anträgen am schnellsten überzeichnet. ;-)

von Mario Krug

Genau so

Genauso ist es bei Antragsvergabe. Wer einen kleinen Wiegestreuer für 15 000 Euro will, wird überhaupt nicht wahrgenommen.

von Hans-Juergen Wolters

Schade um die Zeit

Schade um die Zeit, welche ich für das Förderunwesen Deutschlands verbracht habe. Hans-Jürgen Wolters Landwirt

von Dieter Heuer

Mehr Schaden als Nutzen

Zurück bleibt nur der Ärger über die chaotische Arbeit der Rentenbank und der Ärger über die Regierung, die eine Förderung von 816 Millionen über 4 Jahre als Bauernmilliarde verkauft. Damit einigen wenigen hilft und bei der Gelegenheit die Preise für die Maschinen für den Rest ... mehr anzeigen

von Werner Augustin

Nachrüsttechnik

Hätte man bei den Pflanzenschutzspritzen die Nachrüstung moderner Technik gefördert, hätten wesentlich mehr Spritzen für weniger Geld auf einen umweltschonenderen Stand gebracht werden können. So gibt es wenige neue und viele veraltete Spritzen.

von Hermann Kamm

wäre eine

Super Möglichkeit gewesen.

von Annette Eberle

Absoluter Witz

Zuerst geht nichts , und dann ab 19.00 Uhr funktionierts und um 21.00 Uhr konnten keine Anträge mehr versendet werden wegen Störung und Geld ist verbraucht. Schade für Jeden der seine Zeit investiert hat, hier hat man die Landwirtschaft total verarscht.

von Hermann Kamm

selber

schuld. und jetzt frust haben weil nicht bei der förderung dabei bist?

von Kurt Brauchle

Wen wunderts?

Wen ein Güllebehältern durch aberwitzige Anforderungen innerhalb von ein paar Jahren das Vierfache kostet, ist diese Förderung für viele die LETZTE Möglichkeit die Forderungen der "Gesellschaft" zu erfüllen.

von Anton Sieverdingbeck

Baugenehmigung Vorausgesetzt

Einen Güllebehälter bekommt man nur gefördert wenn die Baugenehmigung vorliegt aber die Maßnahme an sich noch nicht begonnen wurde. Glückwunsch an die die zufällig in der Phase waren

von Mario Krug

Vergabe Gelder und Kontobestätigung

Ein Witz was hier gelaufen ist. Ich glaube in ner halben Stunde war alles weg an Förderung für Maschinen. Anlagen und Bauten geht wohl noch. Und Kontobestätigung nach 2,5stunden immer noch nicht erhalten per e Mail ...

von Fritz Gruber

Haben wir gar keinen Stolz mehr

Wenn's nach mir geht können diese Pharisäer ihr Geld behalten entweder ich kann mein Geld mit realer Wirtschaft verdienen oder ich hänge die Landwirtschaft gleich an den Nagel

von Markus Kauffmann

Förderbank überfordert!

Zuerst geht stundenlang gar nix... dann gab es in kürzester Zeit nichts mehr zu fördern! Ein echter Supergau... aber mit den Bauern kann man es ja machen....

von Johann Schneider

Bauernlotterie

Wäre gerechter.Jeder der Antragsberechtigt ist bekommt ein Los und kann 1 Million gewinnen.Wenn er den Gewinn annimmt,muss er sich verpflichten seinen Betrieb 5Jahre stillzulegen

von Thomas Schaffner

Corona

Der Rentenbankserver ist mit dem Coronavirus infiziert. sofortige Quarantäne für 14 Tage(Ironie?

von Hermann Kamm

Gier frisst Hirn!!!!!!!!

Jeder schimpft über die Milliarde, und wenn sie verteilt wird wollen die meisten die ersten sein! Danach könnt ihr gleich wieder mit den Maschinen zum demonstrieren fahren!! Am besten ihr hängt gleich noch eure neue Errungenschaft gleich hinten an. Der Bauernverband lobt sich auch ... mehr anzeigen

von Hans Bartelme

Vorschlag: optimieren Sie Ihre Ökonomie!

Zum Beispiel, indem Sie einige der redundanten Interpunktionszeichen investieren um dafür Großbuchstaben zu erhalten....

von Wolfgang Nürnberger

Die traurige Geschichte von der deutschen Bauernmilliarde, von welcher die Bauern am Allerwenigsten haben!

Da tönte doch eine Ministerin, dass sie für den landwirtschaftlichen Berufsstand eine ganze zusätzliche Milliarde erkämpft hätte und man sah ihr den Stolz an und sie lechzte, nach der ganzen vorherigen Kritik, nach Zustimmung. Was hätte man doch alles mit dieser Milliarde ... mehr anzeigen

von Anton Heukamp

Passend formuliert

von Bernhard Karrer

Wundern braucht man sich ja nicht...

...kam doch noch von allen Seiten (top agrar, Wochenblatt, div. WhatsApp-Gruppen) die Info ja den (Raketen-)Start um 12.00Uhr nicht zu versäumen - das puscht die Meute, da jeder Interessierte Angst hat um 5 nach 12 vorm geschlossenen Portal zu sitzen und alles verpasst zu haben. Das ... mehr anzeigen

von Alfred Gmelch

Es ein Hohn, wie wir wieder einmal geködert werden.

Und immer wieder fallen die Bauern drauf rein. Was wir brauchen sind endlich faire Preise und nicht wieder ein neues Programm, wo Steuergelder an uns gegeben werden, die nur der Investition von neuen Maschinen und baulichen Anlagen geschultert sind. Im Grunde nach profitiert wieder die ... mehr anzeigen

von Karlheinz Gruber

Die Bauernmilliarde ist nichts weiter

als eine Förderung des nachgelagerten Gewerbes. Und damit es nicht auffällt, hat man Bauernmilliarde drüber geschrieben. Die Preise wurden doch schon bei bekanntwerden leicht nach oben gesetzt. Angeblich wegen der Nachfrage..... Und wenn man von noch 200 000 Betrieben ausgeht und jeder ... mehr anzeigen

von Bernd Nienhaus

Unsäglicher Begriff

Vom allerersten Tag an, hat sich die komplette Landwirtschaft über den Begriff B….M…. zu Recht aufgeregt. Und Immer wieder muss die Presse und die Politik mit diesem Begriff hetzen. Wir möchten keine Almosen, sondern faire Preise für unsere guten Lebensmittel und schon gar nicht ... mehr anzeigen

von Martin Schröder

Ich verstehe es nicht mehr...

mir fehlen einfach die Worte. Wo bleibt das Geld? Doch nicht bei uns Wem hilft es? Der Wirtschaft. Und die Bauern? Laufen wieder wie bekloppt hinterher. Wer kann es sich denn leisten, jetzt solche Investitionen zu tätigen? Der Familienbetrieb, dem das Wasser gerade bis zum Hals ... mehr anzeigen

von Franz Utz

Hasst

von Gerd Uken

So Freunde dann geht mal an den Gasölantrah

Das wird noch sportlicher dieses Jahr ich suche immer noch nach einer Nummer ..... ADV.hza-ff@zoll.bund.de Das die erste Hürde- die zweite ist beim zuständigen Finanzamt u d dann gehts richtig los....

von Rolf Morgenstern

Erledigt

Der Gasölantrag ist gestellt, war auch nicht so besonders anders wie im Vorjahr.

von Renke Renken

Eigentlich wollten die Bauern

diese Milliarde doch gar nicht..........und wenn man dann hört was die Gülle- und Umwelttechnik dann kosten soll 16 m³ Schleppschuhfaß brutto 150 000 €, dann weiß man ganz genau, wem die Milliarde hilft..........

von Franz Utz

Ich

glaube du bist nicht ganz auf dem laufenden um diesen preis lässt man es dir nicht mal gerne sehen.

von Alois Riedl

Immer das gleiche...

...obwohl zu Erwarten ist, das es einen Ansturm gibt, werden die Systeme nicht angepaßt. Wenn mein Wetterbericht sagt es gibt Sturm oder starken Frost muß ich mich doch auch vorbereiten!

von Hermann Kamm

Selbst

der Wetterbericht stimmt mit dem Wetter nicht mehr überein.

von Gerhard Eschbaumer

Server Rentenbank

Ist der Server der Rentenbank für das Programmm erreichbar?

von Karl Wolf

Server...

... scheint gerade zusammenzubrechen

von Willy Toft

Wo es passt, alles gut.....

Die Meisten brauchen es nicht, und auch nicht noch die zusätzlichen Schulden! Unterm Strich wieder eine Verteuerung der Produktion, offentlich bringt die Investition auch eine Erleichterung!

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen