Bauern starten „Echt-Grün“-Kampagne auf Bussen und Plakaten

Im Rahmen der gemeinsam von sechs niedersächsischen Kreislandvolkverbänden betriebenen Initiative „Echt grün – Eure Landwirte“ startet im nordwestlichen Niedersachsen und in den Ballungsgebieten um Osnabrück, Oldenburg und Wilhelmshaven jetzt eine flächendeckende Werbekampagne mit dem Titel „Echt-Grün“.

Im Rahmen der gemeinsam von sechs niedersächsischen Kreislandvolkverbänden betriebenen Initiative „Echt grün – Eure Landwirte“ startet im nordwestlichen Niedersachsen und in den Ballungsgebieten um Osnabrück, Oldenburg und Wilhelmshaven jetzt eine flächendeckende Werbekampagne mit dem Titel „Echt-Grün“.
 
Die beteiligten Verbände repräsentieren über 20.000 Landwirte. Eingebunden in die Initiative sind die Kreislandvolkverbände Friesland, Wesermarsch, Oldenburg, Cloppenburg, die Vereinigung des Emsländischen Landvolks und der Hauptverband des Osnabrücker Landvolks.
 
Mit drei prägnanten Bild-Motiven informieren die Landwirte über ihre Arbeit und deren Bedeutung für die gesamte Gesellschaft. Die zentrale Aussage „Ohne uns werden Sie nicht satt“ wird konkret aufgelöst: „Ein Landwirt ernährt 145 Menschen pro Jahr.“ Zu sehen sind die Motive auf 200 Großwerbeflächen und so genannten Mega-Lights, an zentralen Bahnhöfen sowie auf Bussen im Stadt- und Regionalverkehr. Ziel der Kampagne ist es, ein besseres gesellschaftliches Verständnis für eine moderne und tierfreundliche Landwirtschaft zu wecken, gemeinsame Diskussionsgrundlagen zu schaffen und das Image und Ansehen der Landwirtschaft zu stärken.
 
Die Kampagne stellt die Leistungen der Landwirte und ihrer Familien auf den Höfen in den Mittelpunkt. Hermann Wester, Landvolk-Präsident im Emsland: „Mit Hingabe und Verantwortung stehen diese Menschen hinter ihrem Beruf. Die meisten der Höfe werden seit vielen Generationen von Familien geführt. Das sind Familien, die auf den Höfen tagtäglich gemeinsam mit ihren Tieren leben.“ Das sei gerade in der heutigen Zeit etwas ganz Besonderes.
 
Die Initiative „Echt grün – Eure Landwirte“ wurde vor einem Jahr gestartet und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Mit Radiospots, Zeitungsanzeigen und Aktionen zur „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin und zum Deutschen Bauerntag 2016 in Hannover wurden deutliche Signale gesetzt, die nun mit der regionalen Großflächen-Kampagne thematisch ergänzt werden. Wester: „Wichtigstes Ziel für uns Landwirte ist es, deutlich zu machen, was in der modernen Landwirtschaft geleistet wird. Darüber möchten wir mit den Verbrauchern ins Gespräch kommen“.
 
Mehr Informationen unter www.eure-landwirte.de

Plakat

Plakat (Bildquelle: www.eure-landwirte.de)

Plakat

Plakat (Bildquelle: www.eure-landwirte.de)