Beste Brennerin 2018

Franziska Bischof aus Wartmannsroth im Landkreis Bad Kissingen wurde kürzlich auf der Spirituosen-Messe „Destille Berlin“ zur besten Brennerin 2018 („Female distiller of the year“) gekürt. Die Betriebsleiterin übernahm das Brennrecht von ihrem Vater Anton und führt die Brennerei in vierter Generation.

Hohe Auszeichnung: Landwirtin Franziska Bischof aus Unterfranken ist Deutschlands beste Brennerin. (Bildquelle: privat)

Franziska Bischof aus Wartmannsroth im Landkreis Bad Kissingen wurde kürzlich auf der Spirituosen-Messe „Destille Berlin“ zur besten Brennerin 2018 („Female distiller of the year“) gekürt. Die Betriebsleiterin übernahm das Brennrecht von ihrem Vater Anton und führt die Brennerei in vierter Generation.

Bischof absolvierte die Berufsausbildung zur staatlich anerkannten Brennerin und zur Edelbrand-Sommelière. Ihre 80 ha Ackerland bewirtschaftet weiterhin ihr Vater, der schon früh auf Edelbrände umgestiegen ist (siehe top agrar 7/2013, S. 36).

Die junge Unternehmerin erzeugt ihre hochwertigen Brände, zu denen auch Whiskey und Gin gehören, vor allem aus eigenen Rohstoffen. Obst kauft sie von Bauern aus dem nahe gelegenen Maintal zu.

Um die Vermarktung anzukurbeln, hat sie 2017 eine moderne Destillathek eröffnet, in der sie auch Verkostungen und Workshops anbietet.

Diese Meldung stammt aus der aktuellen top agrar SÜDPLUS

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht

Glyphosat wird nur behelfsweise für 1 Jahr verlängert

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen