Clip my Farm-Gewinner im Tonstudio

Damit haben die beiden Gewinnerinnen des Clip my Farm-Wettbewerbs 2014, Helen Schiller und Julia Sinjen, nicht gerechnet: Ende Dezember durften sie ihren Song „Rhythm of Nature“ in einem Dortmunder Tonstudio professionell aufnehmen. Zwei Tage lang sangen sie den Song unplugged und als Reggae- sowie Elektro-Version ein.

Damit haben die beiden Gewinnerinnen des Clip my Farm-Wettbewerbs 2014, Helen Schiller und Julia Sinjen, nicht gerechnet: Ende Dezember durften sie ihren Song „Rhythm of Nature“ in einem Dortmunder Tonstudio professionell aufnehmen.

Zwei Tage lang sangen sie zusammen mit Julias Bruder Malte den Song unplugged und als Reggae- sowie Elektro-Version ein. „Ich wusste nicht, dass es möglich ist, etwas komplett Neues aus unserem Lied zu machen“, freut sich Julia. Vom Produzenten Bernd Adamkewitz bekamen sie alles genau erklärt und erhielten viele Tipps. Beispielsweise sollten sie einen Kopfhörer aufsetzen. Darüber konnten sie die eigene Stimme hören und so immer den optimalen Ton treffen.

Ganz neu war die Situation für die drei „Sänger“ nicht: Für den Wettbewerb haben sie schon 2013 mit Unterstützung ihres Lehrers Klaus Unger in einem kleineren Tonstudio die erste Version des Songs eingespielt.
Die drei Hobby-Musiker sind glücklich mit dem jetzigen Ergebnis und freuen sich über die professionelle Unterstützung. Ab dem 16. Januar 2015, zum Start der dritten Runde unseres Videowettbewerbs „Clip my Farm“, könnt Ihr die verschiedenen Versionen auf dem YouTube-Channel von Clip my Farm oder unserer App anhören.

Wettbewerb 2015 startet nächste Woche!

Auch Du hast die Chance, ein Clip my Farm-Gewinner zu werden: Filme Dein Leben, zeig der Öffentlichkeit ein realistisches Bild von der Landwirtschaft und gewinne mit etwas Glück bis zu 10.000 €. „Auch die dritte Runde von „Clip my Farm“ hat wieder ein eigenes Motto, das wir aber erst am 16. Januar bekanntgeben“, betont Dr. Ludger Schulze Pals, Chefredakteur des landwirtschaftlichen Fachmagazins top agrar stellvertretend für die vier Ausrichter des Video-Wettbewerbs: Bayer CropScience, Big Dutchman, Claas und top agrar.

Nur so viel: Nach Kein Bock mehr auf Klischee und Sound of Nature wird es natürlich wieder ein Motto sein, das Emotionen weckt und Lust auf Landwirtschaft und Landleben macht.
 
Erfahre mehr über Clip my Farm auf www.facebook.com/clipmyfarm oder www.clipmyfarm.de


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen