Tipp Betriebsleitung

Corona: Quarantäne-Regeln für ausländische Arbeitnehmer Plus

Bei Einreise gelten für Saisonkräfte und dauerhaft beschäftigte Aushilfen unterschiedliche Quarantäneregeln.

Grundsätzlich gilt für Einreisende in die Bundesrepublik Deutschland zurzeit eine 14-tägige Quarantänepflicht. Eine Ausnahme gilt für Saisonarbeitskräfte. Diese dürfen direkt auf dem Betrieb mit ihrer jeweiligen Gruppe arbeiten, wenn in den ersten 14 Tagen nach ihrer Einreise am Ort ihrer Unterbringung und Tätigkeit gruppenbezogen betriebliche Hygienemaßnahmen und Vorkehrungen zur Kontaktvermeidung außerhalb der Arbeitsgruppe ergriffen werden.

Für dauerhaft beschäftigte Arbeitnehmer, die beispielsweise aus dem Osterurlaub nach Deutschland zurückkehren, gilt jedoch gemäß den entsprechenden...

Die Redaktion empfiehlt

In der Coronakrise dürfen die Arbeitszeiten z.B. in der Landwirtschaft vorübergehend ausgeweitet werden. Nun hat das Bundesarbeitsministerium konkrete Regelungen verfügt.

Betriebsführung

Wenn Minijobber mehr arbeiten

vor von Anne Schulze Vohren

Für eine Übergangszeit vom 1. März bis zum 31. Oktober ist für Minijobber in bestimmten Fällen ein fünfmaliges Überschreiten der 450 €-Grenze möglich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen