Diebe stehlen wiederholt Weidetore und Rinder im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Die Polizei in Damp hat es derzeit mit einer Reihe Diebstähle auf landwirtschaftlichen Flächen in der Umgebung von Gammelby und Kosel (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zu tun. Laut der Eckernförder Zeitung wurden von zwei Weiden ein Weidezaungerät und zwei verzinkte Weidetore im Gesamtwert von etwa 500 Euro gestohlen.

Die Polizei in Damp hat es derzeit mit einer Reihe Diebstähle auf landwirtschaftlichen Flächen in der Umgebung von Gammelby und Kosel (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zu tun. Laut der Eckernförder Zeitung wurden von zwei Weiden ein Weidezaungerät und zwei verzinkte Weidetore im Gesamtwert von etwa 500 Euro gestohlen. Auf einer anderen Weide sind 13 Patura-Tore verschwunden, die als Einfangeinrichtung für Rinder aufgebaut waren. Der geschätzte Gesamtwert liegt in diesem Fall bei etwa 3.000 Euro.

Und jetzt am Sonntag klauten die Diebe von einer Weide bei Gammelby weitere 16 Tore im Wert von etwa 2.500 Euro sowie zwei Galloway-Rinder im Wert von 5.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen dürften die Panels und die Tiere mit einem Anhänger abtransportiert worden sein, wobei ein geländegängiges Zugfahrzeug benutzt worden sein dürfte. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter den Telefonnummern 04355/510 oder 04351/9080 zu melden.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Einbruch auf Hof Röring: 900 Mastschweine verenden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen