DLG-Unternehmertage am 1. September in Regensburg

Regensburg wird in der nächsten Woche für zwei Tage im Blickpunkt der Landwirte aus ganz Deutschland stehen: Die DLG führt ihre traditionellen Unternehmertage am 1. und 2. September in der oberpfälzischen Metropole durch. Es ist die erste agrarische Spitzenveranstaltung in Deutschland nach der Ernte.

Regensburg wird in der nächsten Woche für zwei Tage im Blickpunkt der Landwirte aus ganz Deutschland stehen: Die DLG führt ihre traditionellen Unternehmertage am 1. und 2. September in der oberpfälzischen Metropole durch. Es ist die erste agrarische Spitzenveranstaltung in Deutschland nach der Ernte. Veranstaltungsort ist das Kongress- & Kulturzentrum im Kolpinghaus. Der Eintritt zu den einzelnen Veranstaltungen ist frei.
 
Höhepunkt ist die große Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am 1. September, die um 13.00 Uhr beginnt. Unter dem Thema „Staatliches Handeln - eine Unternehmerherausforderung! - Betriebsführung in Zeiten von Greening, Düngeverordnung und Bestandsobergrenzen“ zeigen Praktiker und Berater auf, wie sie Betriebsorganisation und Produktion in Ackerbau, Schweine- und Milchviehhaltung an die sich ändernden Bedingungen anpassen.

Zu den Rednern zählen unter anderem DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer und der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner. Im Anschluss an die Plenumsvorträge ermöglichen Arbeitskreise für Ackerbau, Milchvieh- und Schweinehaltung den Tagungsteilnehmern, Empfehlungen und Konzepte mit Beratern und Berufskollegen zu diskutieren, Ideen auszutauschen und Anregungen für eigene Entscheidungen zu sammeln.
 
Das Programm der DLG-Unternehmertage enthält weitere öffentliche Veranstaltungen. So wird sich die Junge DLG am 1. September um 10.00 Uhr mit dem Thema „Von der Entlastung zur Belastung – wenn der rüstige Rentner zum Pflegefall wird“ auseinandersetzen.
 
Am 2. September geht es um 9.15 Uhr um das Thema „Brennpunkt Bodenmarkt“. Hierbei stehen Fragen der Regulierung sowie Anforderungen der Landwirte im Fokus. Und um 10.45 Uhr beleuchten Marktexperten im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Entwicklungen auf den Getreide- und Ölsaatenmärkten nach der Ernte und geben Hintergrundinformationen für die beginnende Vermarktungssaison.
 
Das Gesamtprogramm der DLG-Unternehmertage 2015 mit ausführlichen Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen ist unter http://www.dlg.org/unternehmertage.html im Internet verfügbar.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.