Donnerstag ist Young Farmers Day

Junge Tierhalter aus ganz Europa treffen sich an diesem Donnerstag auf der EuroTier in Hannover zum "Young Farmers Day".

Junge Tierhalter aus ganz Europa treffen sich an diesem Donnerstag auf der EuroTier in Hannover zum "Young Farmers Day". Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL), der Jungen Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (Junge DLG) und der Nachwuchsorganisation der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN), der Jungen ISN.

Der "Young Farmers Day" ist ein Treffpunkt für junge Landwirte, Studenten, Fachschüler und Interessierte, die ein abwechslungsreiches Fachprogramm erwarten, und bietet die Möglichkeit zum Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch, erläutert der DBV dazu.

Beim Diskussionsforum um 17.00 Uhr im Top-Tier-Treff - Halle 27 - soll sich diesesmal alles um das Thema "Branchen mit Zukunft? - Ja - Nein \- Vielleicht" drehen. Das Forum ist international ausgerichtet und bietet eine Plattform für die Diskussion mit in- und ausländischen Podiumsgästen - jungen europäischen Tierhaltern und -halterinnen aus den Bereichen Geflügel-, Milchvieh- und Schweinehaltung sowie aus der Bioenergieproduktion. Sie werden dem Bauernverband zufolge ihre Visionen und Strategien der Zukunft vorstellen und dem Publikum Rede und Antwort stehen. Abgerundet wird der "Young Farmers Day" mit einer abendlichen Party; dafür sind Eintrittskarten erforderlich.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.