Urteil

Entschädigung: Aufteilen war richtig Premium

Dr. Richard Moser, Göttingen, berichtet über einen Landwirt, der seine erhaltene Entschädigungsleistung für eine Ausgleichsfläche steuerlich auf 25 Jahre verteilen wollte. Das Finanzamt sah das anders

Ein Landwirt stellte für den Bau eines Kraftwerks Ausgleichsflächen bereit. Den Vertrag schloss er auf unbestimmte Zeit ab. Der Vertrag sollte mit Rückbau des Kraftwerks und Rekultivierung der Flächen enden. Als Entschädigung erhielt der Landwirt einmalig ca. 600.000 €.

In seiner Steuererklärung verteilte er die Entschädigung auf einen...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen