EuroTier: Vier Highlights für junge Agrarier

top agrar und Karrero, das Jobportal von top agrar, bieten jungen Agrariern auf der EuroTier vier top-Aktionen rundum Ausbildung, Berufseinstieg und Karriereplanung.

karrero und top agrar bieten auf der EuroTier 2018 ein spannendes Programm für junge Agrarier. (Bildquelle: Höner)

top agrar und Karrero, das Jobportal von top agrar, bieten jungen Agrariern auf der EuroTier vier top-Aktionen rundum Ausbildung, Berufseinstieg und Karriereplanung.


1. Persönliche Karriere-Beratung

Am 15. und 16. November gibt es am Karrero Stand (Halle 26, Stand D27) ein Kompetenz-Coaching und einen Vorstellungsgespräch-Simulator. Unser Karrero-Coach analysiert Deinen Lebenslauf, Dein Auftreten und bereitet Dich auf ein typisches Personalgespräch vor. Anmeldung für beide Angebote vorab über: www.karrero.com/Eurotier-2018.

2. Karriere-Speed-Dating
Zusammen mit der Dr. Schwerdtfeger Personalberatung veranstaltet Karrero am 15. November von 13 bis 16 Uhr im Convention Center (CC) 205/Arkaden ein Karriere-Speed-Dating mit spannenden Unternehmen aus dem Agribusiness.

Wichtig: Legt im Vorfeld bei Karrero ein Profil mit Lebenslauf an. Profilerstellung und Anmeldung unter:
www.karrero.com/Eurotier-2018

3. Podiumsdiskussion
Die Universität Göttingen hat Hochschulabsolventen und junge Berufseinsteiger nach ihren Erwartungen und Erfahrungen befragt. Über die Ergebnisse wollen wir mit Professoren, Unternehmervertretern, jungen Berufseinsteigern und Studierenden diskutieren. Termin: 15. November, 12 Uhr, DLG-Bühne, Halle 26

4. Ergebnisse Argrarhochschulranking
Wo ist die beste Agrarhochschule in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum sechsten Mal haben top agrar und Karrero die Studierenden der Agrarwissenschaften aufgerufen, ihre Hochschule zu bewerten. Über 5000 Studierende haben mitgemacht. Die Preisverleihung findet am 15. November, 16 Uhr auf dem „Roten Sofa“ des Gemeinschaftsstandes der Fachhochschulen in Halle 26, Stand A 24 statt.

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht

Leserfrage: Für Schlepper Rundfunkgebühr zahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen