EU-Wahlen 2019/Sitzverteilung EU-Parlament

EVP verliert 46 Sitze - Grüne gewinnen 19 Sitze dazu

Die erste Hochrechnung der Sitzverteilung im neuen EU-Parlament basiert auf elf EU-Staaten. Sie bringt Verluste für EVP und Sozialdemokratische Parteien (S&D). Gewinne zeichnen sich ab EU-weit für die Grünen und die Liberale ALDE-Gruppe. Demnach büßen EVP 46 Sitze ein. S&D verlieren 42 Sitze. Grüne gewinnen 19 Sitze dazu. ALDE plus 34 Sitze.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.