Feuer im Landwirtschaftszentrum Aulendorf verursacht Millionenschaden

Am späten Sonntagabend ist das Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf abgebrannt. Laut dem Schwäbischen Zeitung war das Feuer an einem Gebäude der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung und Grünlandwirtschaft ausgebrochen. Nach erster Schätzung ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.

Am späten Sonntagabend ist das Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf abgebrannt. Laut dem Schwäbischen Zeitung war das Feuer an einem Gebäude der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung und Grünlandwirtschaft ausgebrochen. Nach erster Schätzung ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.

Drei Stallungen und eine Lagerhalle seien komplett ausgebrannt. In einem Gebäude war wohl Heu und Stroh gelagert; Menschen und Tiere kamen dabei nicht zu Schaden.  Eine besondere Herausforderung für die Feuerwehr soll aber der Schutz des benachbarten Rinderstalles gewesen sein. Rund 120 Tiere hätten die Einsatzkräfte aus den Stallungen geschafft. Die Brandursache steht bisher noch nicht fest. 

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.