Fleischsteuer

Borchert-Kommission präsentiert Masterplan zum Umbau der Tierhaltung

Die Borchert-Kommission empfiehlt einen grundlegenden, langfristigen Umbau zu mehr Tierwohl und Umweltschutz. Dieser würde Milliarden kosten. Lesen Sie hier exklusiv und vorab alle Details!

Noch handelt es sich um Vorschläge, aber sie beinhalten die Sprengkraft, dass in der deutschen Nutztierhaltung kein Stein auf dem anderen bleiben könnte. Geht es nach dem Kompetenznetzwerk für Nutztierhaltung, das in diesen Tagen seinen Bericht an Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner überreicht, dann ist die Tierhaltung in ihrer jetzigen Form nicht mehr zukunftsfähig. Die vom ehemaligen Landwirtschaftsminister Jochen Borchert (CDU) geleitete Kommission aus Branchenexperten macht insbesondere drei Herausforderungen aus:

  • Die teilweise starke regionale Konzentration der Tierhaltung, die zu hohen Nährstoffausträgen in die Umwelt führt.

  • Der höhere Ressourcenverbrauch und die Treibhausgasemissionen, die im Zuge einer fleischreichen Ernährung zu Buche schlagen.

  • Die veränderte Einstellung der Gesellschaft zum Tier und die damit verbundene Kritik an der Tierhaltung. Im Bereich der Haltungsverfahren stehen Vollspaltenböden bei Schweinen und Mastbullen genau so in der Kritik wie die Anbindehaltung bei Kühen und die Fixierung von Sauen im Kastenstand. Auch nicht-kurative Eingriffe wie die betäubungslose Ferkelkastration, das Kupieren von Schnäbeln bei Geflügel und das Veröden der Hörner bei Rindern hält die...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Kompetenznetzwerk Nutztierhaltung hat seine Vorschläge für eine zukunftsfähige Tierhaltung beschlossen. Durch eine Fleischsteuer sollen die Milliardenkosten für den Umbau finanziert werden.

Borchert-Kommission/Fleischsteuer

Tierwohlabgabe: Zeit, sich zu entscheiden

Zur Vorstellung der Ergebnisse der Borchert-Kommission zwecks Fleischsteuer bzw. Tierwohlabgabe lesen Sie einen Kommentar von top agrar-Chefredakteur Matthias Schulze Steinmann.

Der Bauernverband Brandenburg hält den Vorschlag für eine Tierwohl-Steuer für richtig. Lob kommt auch vom ZDG, die Stufe 1 der ITW müsse nur jetzt ins staatl. Tierwohlkennzeichen integriert...