Farm to Fork Strategy

Green Deal Mitteilung verzichtet am Mittwoch auf klare PSM-Reduktionsziele

Rudert Von der Leyen bei Pflanzenschutz- und chemischem Düngereinsatz zurück? Die im Juli proklamierten Minderungsziele von 50 Prozent bis 2030 sind zurückgestellt erfuhr top agrar

Die diesen Mittwoch im Kollegium der Kommission anstehende Verabschiedung einer Mitteilung zum Flaggschiff-Projekt des "Europäischen Green Deals" von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kommt unverbindlicher daher, als zunächst erwartet.

In der "Farm to Fork"-Strategie verzichtet die Brüsseler Behörde morgen vollständig auf verbindliche Reduktionsziele beim chemischen Pflanzenschnutz und Dünger. Dies erfuhr top agrar am Dienstagabend aus Brüsseler Kreisen.

Erst sollen sich EU-Parlament und Staatschefs äußern

Der für das Green Deal Projekt zuständige Kommissionsvizepräsident Frans Tiemmermans und Präsidentin von der Leyen werden am frühen Mittwochnachmittag zunächst dem EU-Parlament die Mitteilung zum EU Green Deal unterbreiten. Am Donnerstag wird Ursula von der Leyen ihr Vorhaben, die EU bis 2050 zum klimaneutralen Kontinent zu machen, dann den EU-Staats- und Regierungschefs unterbreiten.

Die der Brüsseler...