Wichtige Bitte

Helfer und Fahrzeuge für die Hochwassergebiete an der Ahr gesucht

Seit Wochen ist Jens Sackenheim immer wieder in Ahrweiler, um beim Aufräumen nach der Flut zu helfen. Da das Budget für die Mietmaschinen nun aufgebraucht ist, sucht er eine Firma, die Fahrzeuge stellen kann.

Jens Sackenheim aus der Nähe von Köln hatte nach der Flutkatastrophe an der Ahr nicht lange gezögert und war mehrfach nach Ahrweiler zum Aufräumen gefahren. Nun sucht der 19-Jährige ein Unternehmen, das ihn und seine Freunde bei der Arbeit in Ahrweiler mit Maschinen unterstützt.

„Wir waren jetzt jedes Wochenende dort und haben unser Bestes getan, um den Menschen dort zu helfen, aber es werden immer noch dringend Maschinen gebraucht“, berichtet er gegenüber top agrar. Er und seine Mitstreiter waren in den letzten Wochen zumeist mit Mietmaschinen in Ahrweiler im Einsatz. Als ihr Budget aufgebraucht war, mussten sie den Einsatz mit der Maschine abbrechen.

„Seitdem sind wir auf der Suche nach einer Firma die uns mit Geräten unterstützen würde. Dass, was ich dort erlebt habe, kann man nicht in Worte fassen. Man muss es selbst gesehen haben. Ich habe mehrere Tage gebraucht, um das alles zu verarbeiten was dort passiert ist. Es wird in jedem Ort an der Ahr Hilfe benötigt sowohl Maschinen jeglicher Art als auch Helfer, die die Häuser leer räumen“, berichtet Sackenheim, der mit der Landwirtschaft groß geworden ist und sonst gerne auf Betrieben mithilft.

Kontakt zu Jens Sackenheim:
Tel. 0152 06936133
jens.sackenheim02@icloud.com

Ahr

Zerstörung am Fluss soweit das Auge blickt. (Bildquelle: Sackenheim)

Teleskoplader

Gebraucht werden u.a. Radlader, Teleskoplader, Kipper etc. (Bildquelle: Sackenheim)


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Unbrauchbarer Leitfaden

Conzen dankt Bauern für Einsatz in Hochwassergebieten

vor von Alfons Deter

Noch immer ist das Ausmaß der Schäden in den Flutgebieten nicht abzuschätzen. Betriebe in NRW bekommen auf Antrag 5.000 € als Soforthilfe. Der amtliche Leitfaden zur Verwertung des Aufwuchses...

Helfende Landwirte und Unternehmer fordern nach der Flutkatastrophe die Übernahme der entstandenen Kosten durch die Landesregierung. Es würde sonst Insolvenzen und auch ein Ende der Hilfsleistungen...