Hogan erinnert Mitgliedstaaten an ihre Verantwortung für den Agrarhaushalt Premium

Beim letzten EU-Agrarministerrat in Brüssel vor der Sommerpause erinnert EU-Agrarkommissar Phil Hogan die EU-Staaten an ihre Finanzierungshoheit. Die Estnische Ratspräsidentschaft will Rolle der Landwirte in der Wertschöpfungskette verbessern. Optimismus gibt es zur Omnibusverordnung.

Beim letzten EU-Agrarministerrat in Brüssel vor der Sommerpause erinnert EU-Agrarkommissar Phil Hogan die EU-Staaten an ihre Finanzierungshoheit. Die Estnische Ratspräsidentschaft will Rolle der Landwirte in der Wertschöpfungskette verbessern. Optimismus gibt es zur Omnibusverordnung.

EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat die Landwirtschaftsminister der EU-Mitgliedstaaten daran erinnert, dass es ihre Regierungen selbst in der Hand hätten, für ein ausreichendes Agrarbudget zu sorgen. Es liege in der Entscheidung der jeweiligen Staats- und Regierungschefs sowie der Finanzminister der EU-Mitgliedstaaten, für einen ausreichend finanzierten EU-Haushalt und damit für einen gut ausgestatteten Agrarhaushalt zu sorgen, sagte der Ire in dieser Woche beim Agrarministerrat in Brüssel, wo über die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) diskutiert wurde.

Mit Blick auf Forderungen nach einem stabilen Agrarhaushalt, die seitens der östlichen Mitgliedstaaten und dem französischen Landwirtschaftsminister Stéphane Travert aufkamen, verwies Hogan darauf, dass der finanzielle Spielraum insbesondere durch den geplanten Weggang des Nettozahlers Großbritannien und zusätzliche Herausforderungen der Europäischen Union, etwa in der Sicherheitspolitik, eingeengt sei.

Deutschland pocht auf mehr Marktorientierung

Nach Ansicht von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt muss sich die Gemeinschaft darauf einstellen, dass künftig vor allem durch den Brexit weniger Geld im EU-Haushalt zur Verfügung stehen wird. Deutschland pochte in der von der estnischen Ratspräsidentschaft...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen

Die Redaktion empfiehlt

Trotz der Verschiebung der Abstimmung über die Revision der EU-Ökoverordnung beim gestrigen EU-Agrarministerrat wertet EU-Landwirtschaftskommissar Phil Hogan „das bisher Erreichte als einen...

EU-Agrarkommissar Phil Hogan sprach am Freitagmittag - nach einer Besichtigung der Maschinenfabrik Claas in Harsewinkel - in Bielefeld mit Vertretern des Westfälisch-Lippischen Bauernverbandes aus...

Der Vorschlag zur Zulassungsverlängerung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat um weitere zehn Jahre steht auf der Tagesordnung des Ständigen Ausschusses für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und...

Die Landwirtschaftsminister aus 14 EU-Mitgliedstaaten, darunter Deutschland, haben heute in Brüssel eine gemeinsame Soja-Erklärung unterzeichnet. Sie zielt darauf ab, die nachhaltige, zertifizierte...

Die EU-Agrarminister haben heute den Abschluss der EU-Ökoverordnung verschoben. Über den Sommer sollen einige Details nachverhandelt werden. Damit geht der komplexe Richtungsstreit um den...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen