Wahl CDU-Vorsitz

Laschet hebt wirtschaftlichen Aspekt von Landwirtschaft hervor

Armin Laschet hat ein Zehn-Punkte-Papier mit Positionen für seinen angestrebten CDU-Vorsitz vorgelegt. Darin rangiert die Landwirtschaft unter Punkt vier. Klimaschutz wird eher vage angedeutet.

Im Rennen um den CDU-Vorsitz haben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und sein Teampartner Gesundheitsminister Jens Spahn ein Impulspapier mit zehn Punkten veröffentlicht. Überschrieben ist das Papier mit dem Motto „#impulse2021 - Für ein innovatives und lebenswertes Deutschland“. Es kann als Bewerbung um den CDU-Vorsitz für Laschet gewertet werden. In einigen Medien taucht dazu bereits das Wort Regierungsprogramm auf, weil der künftige CDU-Vorsitzende auch möglicher Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl in diesem Herbst ist.

Landwirtschaft soll modern, umweltfreundlich und wirtschaftlich sein

Unter Punkt vier der zehn Punkte mit dem Titel „Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft vorantreiben“ ist die Landwirtschaft erwähnt. „Eine moderne, umweltfreundliche und wirtschaftliche Landwirtschaft“, notieren Laschet und Spahn dazu als Stichpunkt in ihrem Programm. Im gleichen Themenfeld sprechen die beiden ihre Auffassung von Umweltpolitik und Artenschutz an. Dazu formulieren sie folgende zwei Aspekte: „Eine Umweltpolitik mit Augenmaß, die auf Kooperation und nicht auf Konfrontation setzt und Ökonomie und Ökologie miteinander vereinbart“ sowie eine „Stärkung der biologischen Vielfalt und Stopp des Artenrückgangs wie z.B. bei Insekten durch den Erhalt der Biodiversität“.

Unterstützung für...

Die Redaktion empfiehlt

Union und SPD schenken sich in der Agrarpolitik nichts mehr. Nach Umweltministerin Schulze greift Niedersachsens Ministerpräsident Weil Landwirtschaftsministerin Klöckner an. Die Union keilt...

Svenja Schulze fordert Julia Klöckner auf, die Ideen der Borchert-Kommission umzusetzen. Die Agrarreform soll ambitionierter werden und Tierzahlen wieder an die Fläche gebunden. Klöckner...

Landwirtschaftsministerin Klöckner fordert vom LEH Vorschläge für neue Lösungen in den Handelsbeziehungen. Sie sollen den Bauern mehr Wertschöpfung bringen. Sie warnt davor, auf Zeit zu spielen.


Diskussionen zum Artikel

von jörg Meyer

Hessische Verhältnisse im Bund?

Die CDU in Hessen hat den Grünen das Feld Landwirtschaft komplett zur Profilierung überlassen, ich persönlich kann mir Ähnliches auf Bundesebene vorstellen. Unserer Vertreter aller Verbände werden dieses als positiv akzeptieren, damit sie überhaupt weiter eingeladen werden ins ... mehr anzeigen

von Hermann Kamm

Am Arsch lecken lassen!!!!!!!!!!

Protest wählen!!!!!!!!

von Rudolf Rößle

Dann

aber bitte die Linken oder Piratenpartei.???

von Thomas Karlein

Zukunft - Landwirtschaft

Die Prognosen deuten auf Schwarz - Grün nach den Wahlen hin. Umwelt-u.Landwirtschafttsministerium wird man den Grünen überlassen. Vielleicht jetzt letzte Chance neue Partei (ländlicher Raum u.Landwirtschaft)

von Thomas Schaffner

neue Partei

Wir werden von der CDU/CSU doch nur noch hingehalten und verarscht, siehe rettet die Bienen in Bayern. Wir sollten eine neue Partei für die Landwirtschaft und die ländliche Gebiete gründen.

von Georg Nordendorf

Ziel?

Damit diese Partei dann mit 2-3 Prozentpunkten im Nirvana, draußen vor den Toren der Parlamente dahinsiecht? Dann spielen wir gar keine Rolle mehr...... Auch wenn ich den Gedanken für nachvollziehbar halte - Zielführend wird er leider nicht sein.....

von Gerhard Bosch

ttttt

tttttt

von Bernhard ter Veen

Spahn,laschet,Merz

Für mich sind diese Medienkasper nur noch Witzfiguren und Deckmäntelchen das Frau Dr.Merkel im letzten Moment doch noch weitermacht... Deutschland ist mit diesen Kapitallobbyisten, die ALLE Wirtschaftsbereiche völlig zerstören mit ihrem diktatorischen "Pandemie Soforthilfs-und ... mehr anzeigen

von Werner und Markus Hauck

Spahn, Laschet, Merz

Sie sprechen mir aus der Seele. Was bei uns abgeht ist eine Katastrophe. Dazu kommt das man gar nicht mehr weiß, wen man überhaupt noch wählen soll. Ich kenne in Deutschland keine Partei die nur im Ansatz dafür in Frage käme. Deutschland schafft sich ab. Das hat Sarrazin vor ein ... mehr anzeigen

von Georg Nordendorf

CDU Vorsitz

Ich habe ein sehr ungutes Gefühl bei der CDU. Von der Landwirtschaft erwarte ich bei keinem Kandidaten nachhaltiges, sie sind von uns zu weit entfernt. Wir etatmäßige CDU Wähler müssen nur aufpassen, das wir uns kein Kuckucksei ins Nest wählen. Schaut man sich die Umfragen so an und ... mehr anzeigen

von Klaus Goller

Plan

Das ist der große Plan. Wird vom Münchner Märchenonkel ganz offen so geäußert.

von Norbert Post

Landwirtschaft

wenn man in der Politik auch nur ein bißchen Weitsicht hätte, würde man der nachhaltigen Landwirtschaft den Rücken stärken und dort Strukturpolitik betreiben. Aber das machen gerade die Konzerne, die mit dem Geld, was die auf den Rücken der Bauern in Deutschland in kürzester Zeit ... mehr anzeigen

von Gerd Uken

Einstieg in die Digitalisierung

Jeder der sich jetzt mal mit dem Gasölverbilligubgsantrag online beschäftigt hat wird verstehen was das bedeutet.....

von Birgit u. Dieter Eckhardt

ganz genau

Da braucht es wohl einen Hauptmann von Köpenick oder einen Banana Joe um dieses Perpetuum mobile zu knacken.

von Rudolf Rößle

So wie

ich Herrn Merz einschätze wird in Richtung Landwirtschaft nichts kommen.

von Wilhelm Grimm

Aber der versteht was von Wirtschaft, das wird gebraucht, dringend !

von Renke Renken

Alle schalten

jetzt langsam in Wahlkampfmodus, glaubt ja wohl kaum einer, dass die sich nach dem 21.9. noch an ihr Geschwafel von heute erinnern, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

von Wilhelm Grimm

In den nächsten Gelddruckmonaten kann sich noch viel tun.

Die ungehemmte Geldvermehrung macht die Reichen reicher und die kleinen Leute ärmer.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen