Bundestagswahl

Laschet setzt weiter auf Klöckner für die Landwirtschaft

CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet belässt die Landwirtschaft auch mit seinem Zukunftsteam bei Bundesagrarministerin Julia Klöckner. Für Klima und Energie nominiert er Andreas Jung.

Mit einem Zukunftsteam geht CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet in den Wahlkampfendspurt. Am Freitagmorgen präsentierte er in Berlin acht Experten mit Themen, die ihn in den letzten Wochen vor der Wahl besonders unterstützen sollen. Das Thema Landwirtschaft kam bei der Präsentation nicht vor. Für den Bereich Landwirtschaft und Ernährung stehe im CDU-Wahlkampf weiter die amtierende Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, bestätigten CDU-Kreise gegenüber top agrar.

Laschet stellte am Freitag vor allem Personen vor, die für die Themen stehen, die aktuell in der Bundesregierung von SPD-Ministern bekleidet werden. Im Konrad-Adenauer-Haus hieß es, dass die Zukunftsteam-Mitglieder im Falle einer Regierungsbeteiligung nicht automatisch auch Minister würden.

Klöckner macht ihren "Job" gerne

...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Welche Bedeutung hat nach Meinung der Verbraucher die Politik, wenn es um eine verantwortungsvolle, nachhaltige Landwirtschaft geht? Die Rabobank hat die Bürger befragt, mit überraschendem Ergebnis.

Die CDU hat einen 15-Punkte-Plan für mehr Erneuerbare Energien vorgelegt. Damit will Kanzlerkandidat Laschet jetzt beim Wahlkampfthema Klimaschutz aufholen.

Wie stellen sich die wahlkämpfenden Parteien die Agrarmärkte, den Bodenmarkt und den Umgang mit Gentechnik und neuen Züchtungstechniken vor? Einen Überblick gibt Teil 2 des top agrar Wahlchecks.

Was steht in den Wahlprogrammen zur Bundestagswahl zur Tierhaltung, zum Pflanzenbau und zur GAP? Und wie unterscheiden sich dabei die Parteien? Wir haben nachgeschaut.