Personalie

Neue Landwirtschaftsministerin in Kroatien

2020 übernimmt Kroatien die EU-Ratspräsidentschaft. Geleitet werden die Gespräche dann von Marija Vučković, die jetzt Landwirtschaftsministerin geworden ist.

Marija Vučković ist neue Landwirtschaftsministerin in Kroatien. Im Zuge der von Regierungschef Andrej Plenković durchgeführten Kabinettsumbildung in Zagreb hat die 45-Jährige den Posten von Tomislav Tolušić übernommen, der in der neuen Regierung keinen Nachfolgeposten erhalten hat.

Vučković gehört der nationalkonservativen Kroatischen Demokratischen Union (HDZ) an, die im EU-Parlament Teil der Europäischen Volkspartei ist (EVP). Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin war von 2009 bis 2016 stellvertretende Präfektin des Rates in Dubrovnik-Neretna und wurde bereits 2016 Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium des Balkanlandes.

Sie ist die erste weibliche Agrarressortchefin seit der Unabhängigkeit Kroatiens von Jugoslawien im Jahr 1991. Von größerer Bedeutung ist diese Personalie deshalb, weil Vučković durch die im Januar kommenden Jahres anstehende halbjährige kroatische EU-Ratspräsidentschaft die dann stattfindenden Agrarräte als Präsidentin leiten wird.

Traktor von gestern. Technologie von morgen.

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen