Neues Online-Marketing-Tool „Farm Inc.“ zur Vermarktung von Erzeugnissen

Gemeinsam mit zentralen Partnerorganisationen haben Copa und Cogeca diese Woche ein neues Online-Projekt namens „Farm Inc.“ vorgestellt, mit dem Landwirten geholfen werden soll, ihre Erzeugnisse besser zu vermarkten und als Marke zu etablieren.

Gemeinsam mit zentralen Partnerorganisationen haben Copa und Cogeca diese Woche im Rahmen der Expo Milano unter der Schirmherrschaft des italienischen Bildungsministeriums ein neues Online-Projekt namens „Farm Inc.“ vorgestellt, mit dem Landwirten geholfen werden soll, ihre Erzeugnisse besser zu vermarkten und als Marke zu etablieren. 

Das „Farm Inc.“-Projekt soll ein genau auf die Bedürfnisse von Landwirten zugeschnittenes Schulungsinstrument umfassen. Das Schulungsmaterial besteht aus 6 Teilen und konzentriert sich auf die Schwerpunkte Marketing, Branding und Internationalisierung landwirtschaftlicher Erzeugnisse. In Zukunft könnte noch ein weiteres Kapitel zur zentralen Rolle von Genossenschaften für eine bessere Vermarktung und höhere Erzeugerpreise folgen. Das Tool dürfte laufend aktualisiert werden, um neue Trends zu berücksichtigen, heißt es.
 
Die stellvertretende Präsidentin von Copa, Maira Dzelzkalēja vom lettischen Bauernparlament, sagte: „Wir haben positives Feedback zu diesem Projekt erhalten – auch von den nationalen Regierungen und der Europäischen Kommission. Da Landwirte nur einen Bruchteil des Marktpreises für ihre Erzeugnisse erhalten, drängen wir bei Copa darauf, dass die Landwirte bessere Erlöse bekommen und ihren Produkten einen Mehrwert verleihen. Das Projekt „Farm Inc.“ hilft den Landwirten dabei, dies zu erreichen, indem es ihnen praktische Leitfäden zur Vermarktung von Erzeugnissen an die Hand gibt.“

304 Praktiker haben es getestet

Professor Alessio Cavicchi von der Universität Macerata und Haupturheber des Projekts sagte, dass die kostenlose interaktive Online-Weiterbildungs- und -Schulungs-Plattform während der Pilotphase in 3 europäischen Ländern auf positive Resonanz gestoßen sei. Sie wurde von dem von der EU kofinanzierten Projekt „Farm Inc.“ erstellt, das sich auf die Schwerpunkte Marketing, Branding und Export landwirtschaftlicher Erzeugnisse konzentriert.

Über 304 Stakeholder (Landwirte, Vertreter der Bauernverbände, landwirtschaftliche Unternehmer, Ausbilder, politische Entscheidungsträger etc.) nahmen an 21 Pilot-Events in den 3 Zielländern teil und bestätigten die Wichtigkeit und Nützlichkeit der Plattform. 191 von ihnen gaben wertvolles aufgezeichnetes Feedback zur Verbesserung des Inhalts und der Interaktivität. Die aktive Beteiligung der Teilnehmer selbst während der Erntezeit und unter schlechten sozioökonomischen Bedingungen erhöhte den Wert und das Potenzial für die nähere Zukunft. 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.farminc.eu/


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen