top agrar plus Kommentar

Özdemir muss die Finanzierung des Umbaus der Tierhaltung priorisieren

Beim Umbau der Tierhaltung schiebt die Ampel-Regierung die Haltungskennzeichnung nach vorne. Dabei sollte sie sich jetzt zuerst um die Finanzierung kümmern. Ein Kommentar:

Die Entwicklung der Landwirtschaft in Deutschland und vor allem der Umbau Tierhaltung kreisen um die Finanzierungsfrage. Diese beantwortet die Ampel-Regierung bisher allenfalls schwammig. Daran haben auch die Interviews von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und die vielen Frage- und Onlinerunden zur Agrarpolitik in den ersten Januarwochen nichts geändert.

Immerhin hat Özdemir bei seinen ersten Auftritten Unterstützung für den Umbau der Tierhaltung zugesichert. Zudem will er, dass dabei mehr Geld in der Landwirtschaft ankommt. Und er verweist auf die Finanzierungsvorschläge der Borchert-Kommission. Das sind im Wesentlichen eine Mehrwertsteuererhöhung für tierische Produkte oder eine nutzerorientierte Fleischabgabe.

Doch...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.