Personalie

Prof. Strohschneider soll Vorsitz der Zukunftskommission Landwirtschaft übernehmen

Prof. Peter Strohschneider soll die Beratungen der Zukunftskommission Landwirtschaft moderieren. DBV und LsV hatten nach dem Agrargipfel das Konzept erarbeitet. Vorbild ist die Borchert-Kommission.

Vorsitzender der Zukunftskommission Landwirtschaft soll der ehemalige Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Prof. Peter Strohschneider, werden. Der Germanist und Historiker soll vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskabinetts den Diskussionsprozess von Verbänden und Organisationen aus der Landwirtschaft, dem Verbraucher-, Umwelt-, Natur- und Tierschutz sowie der Wissenschaft moderieren und zu einem Ergebnis führen.

Das Kabinett wird aller Voraussicht nach im Juli einen Beschluss zur Einsetzung der Zukunftskommission fassen. Diese soll bereits im Herbst einen Zwischenbericht...


Diskussionen zum Artikel

von Andreas Gerner

Die NGOs werden immer völlig überzogene Forderungen stellen.

Als "Kompromiss" kommt dann zwangsläufig ein gewaltiger Brocken an Maßnahmen heraus. Ob der die Landwirte überfordert? Egal! Ob der den Strukturwandel befeuert? Egal! Ob wir immer mehr von Subventionen abhängig werden? Egal! Ob die verteuerten Produkte irgendwie am Markt ... mehr anzeigen

von Siegfried Mantel

Andreas du hast wie immer recht, Lach Mediator

es fängt schon damit an das man einen Germanistik und Historienfachmann als Mediator für diese Sache einsetzt, ich hätte mir noch einen aus der Wirtschaftspolitik vorstellen können, aber das ist wohl der Hammer, Fachkompetenz ist nicht mehr gefragt, es wird wieder so sein wie du ... mehr anzeigen

von Rudolf Rößle

Überrascht

hat der Ausgang des Kastenstandurteils die Schweinebauern überrascht? Der gesellschaftliche Druck war immens hoch. Ob es uns gefällt oder nicht, der Tierschutzbund gehört mit ins Boot, damit gemeinsam Lösungen erarbeitet werden können, die dann auch von diesen Verbänden mitgetragen ... mehr anzeigen

von Wilhelm Grimm

Sie sind ein unverbesserlicher Optimist, Herr Rößle.

Die Forderungen werden immer steigen und um die Kompromisse kümmert sich die Politik Die pfeift auf unser Fachwissen, das ist lästig. Es sei denn, der Bauernverband zeigt der Politik die Grenzen auf. Unsere guten jungen Leute sind bereits auf der Flucht, in Scharen.

von Albert Maier

Sind die Bauern ...

... für sowas auf die Strasse gegangen??? Diesen Quatsch muss die LSV sofort aufkündigen!

von Wilhelm Grimm

Was ist unsere Zukunft ? Das ist einfach zu beschreiben :

Das Gegenteil von Künast`s Vermächtnis.

von Ottmar Ilchmann

In Mittelalter

hatten die Bauern auch nichts zu lachen, zum Ende der Epoche gab es dann die großen Bauernkriege. So gesehen ist ein Mediävist vielleicht die richtige Besetzung für den Posten...

von Wolfgang Reiner

Naja

damals waren die Bauern auch Leibeigene. Heute lachen sich meine Kinder über so eine Komision kaputt.

von Erwin Schmidbauer

Fragen bleiben

Ist es wirklich gut, dass ein komplett Fachfremder so einen Vorsitz übernimmt? Andererseits: er ist Historiker, Mediavist. Gerade das Mittelalter mit seinen gesellschaftlichen Katastrophen, Kriegen, Pest, Hungersnöte usw. aber auch Landausbau und technischer Fortschritt (auch und gerade ... mehr anzeigen

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen