top agrar und traktorpool intensivieren Zusammenarbeit

Eine gemeinsame Vermarktungsoffensive in der Agrarbranche haben das Agrarfachmagazin „top agrar“ und das Marktplatzportal „traktorpool“ vereinbart. Wie der Landwirtschaftsverlag mitteilt, bietet top agrar ab dem 1. März im Rahmen eines Vermarktungspaketes „Native Advertising“ an.

Eine gemeinsame Vermarktungsoffensive in der Agrarbranche haben das Agrarfachmagazin „top agrar“ und das Marktplatzportal „traktorpool“ vereinbart.

Wie der Landwirtschaftsverlag mitteilt, bietet top agrar ab dem 1. März im Rahmen eines Vermarktungspaketes „Native Advertising“ neben den eigenen Onlinepräsenzen topagrar.com, topagrar.at und landfreund.ch den Werbekunden auch traktorpool an.

Laut top-agrar-Projektleiter Friedrich Deckert wird den Werbenden durch die Kooperation eine erhöhte Reichweite ihrer Anzeigen sowie ein erweiterter Nutzerkreis geboten. Das steigere die Effizienz der Werbeausgaben deutlich.

Nach Angaben des Landwirtschaftsverlages wird die Marketingsoffensive durch mehrere Maßnahmen begleitet, um die Inhalte der unterschiedlichen Verlagspublikationen stärker zu vernetzen. Beispielsweise seien Testberichte das Landtechnikmagazins „profi“ jetzt direkt bei traktorpool zu finden, um Kaufinteressenten bei Entscheidungsprozessen zu unterstützen.

Zudem würden in Kürze alle Maschinenangebote von traktorpool auch auf der Internetseite topagrar.com zu finden sein. Begleitet werde die Integration des Maschinenbestandes durch redaktionelle Berichterstattung auf dem Onlineportal und Vorzugskonditionen für Abonnenten des Fachmagazins für Maschinenangebote.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen