US-Veggie-Burger drängt auf den deutschen Markt

Das kalifornische Unternehmen Beyond Meat, das unter anderem von Bill Gates und Leonardo DiCaprio finanziert wird, will seine vegetarischen Fleischersatzprodukte auch in Deutschland vermarkten. Vertriebspartner für die Burger hierzulande ist die PHW-Gruppe, vor allem bekannt durch die Marke Wiesenhof.

Das kalifornische Unternehmen Beyond Meat, das unter anderem von Bill Gates und Leonardo DiCaprio finanziert wird, will seine vegetarischen Fleischersatzprodukte auch in Deutschland vermarkten. Vertriebspartner für die Burger hierzulande ist die PHW-Gruppe, vor allem bekannt durch die Marke Wiesenhof.
 
Laut Peter Wesjohann, Vorstandsvorsitzender der PHW-Gruppe, habe man diese vermeintlich ungewöhnliche Partnerschaft ganz bewusst eingegangen, weil er an Wachstum durch Vielfalt glaube. „Unsere Aufgabe als Lebensmittelhersteller ist es, für den Verbraucher möglichst viele verschiedene Angebote zu schaffen: So bieten wir dem Verbraucher eine breite proteinreiche Produktpalette von konventionell erzeugtem Geflügelfleisch über Privathof-Geflügel bis hin zu einem veganen Sortiment an. Vor diesem Hintergrund verstehen wir auch unsere Partnerschaft mit Beyond Meat.“

DBV: "Umweltministerin nicht zum Dialog mit den Bauern bereit"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen