Anhörungen im EU-Parlament

Von der Leyen muss zwei neue Kandidaten finden Premium

Drei Tage vor den im EU-Parlament beginnenden Anhörungen der neuen Kommissionskandidaten, hat der EP-Rechtsauschuss zwei Kandidaten des Von der Leyen-Teams die rote Karte gezeigt.

Der Rechtsauschuss des EU-Parlamentes hat keine rechtlichen Einwände gegen die Anhörung des polnischen Kandidaten Janusz Wojciechowski für das Amt des EU-Agrarkommissars angemeldet. Erhebliche Bedenken gibt es allerdings gegen die zwei nominierten Kandidaten aus Ungarn und Rumänien.

Von der Leyen muss nun versuchen, übers Wochenende zwei neue Kandidaten aus Budapest und Bukarest zu finden vor den am Montag beginnenden Anhörungen des neuen 26köpigen Kommissars-Team.

Am Donnerstagnachmittag hatte Parlamentspräsident David Sassoli die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen darüber informiert, dass der Rechtsausschuss des...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Michael Behrens

Eu Kommissions Kandidaten. Den kann man vertrauen!

https://youtu.be/hFZu0zddNL4 https://youtu.be/whWOWfQBHq4

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen