Vorsicht Langfinger!

Das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg warnt vor Diebstählen von GPS-Geräten aus Landmaschinen. Seit Mitte August werde eine zunehmende Anzahl solcher Diebstähle registriert. Besonders betroffen seien die Landkreise Rottweil und Pforzheim.

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg rät, Landmaschinen mit GPS-technik nicht unbeaufsichtigt zu lassen. (Bildquelle: Pressebild)

Das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg warnt vor Diebstählen von GPS-Geräten aus Landmaschinen. Seit Mitte August werde eine zunehmende Anzahl solcher Diebstähle registriert. Besonders betroffen seien die Landkreise Rottweil und Pforzheim.

Die Täter hätten entweder Geräteteile von außen abmontiert oder seien in die Fahrzeuge eingebrochen. Der Sachschaden summiere sich bereits auf über 250000 €! Zu den Tätern gebe es erste Verdachtsmomente, denen man aktuell nachgehe. Das LKA rät dazu, entsprechend ausgerüstete Fahrzeuge stets in abgeschlossenen Gebäuden abzustellen und dem Blick der Diebe zu entziehen.

Diese Meldung stammt aus der top agrar SÜDPLUS 10/2017, jetzt testen...

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Metitron 560 presst Halmgüterpellets auf dem Feld

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen