Zukunft der Landwirtschaft

Warten auf den Dialog zur Zukunftskommission Plus

Mitte März zu Beginn des Shutdowns in der Coronakrise präsentierten Bundesregierung, Bauernverband und Land schafft Verbindung ihre Zukunftskommission Landwirtschaft. Noch fehlt dazu der Dialog.

Bereits Mitte März, zu Beginn der Coronakrise, nahmen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Agrarministerin Julia Klöckner das Konzept zur Zukunftskommission Landwirtschaft von den Spitzen des Deutschen Bauernverbands (DBV) und Land schafft Verbindung Deutschland (LsV) entgegen. Das überreichte Konzept sieht eine Lenkungskommission von 18 Leuten vor. Darunter sechs Landwirte, sechs Wissenschaftler und sechs Verbandsvertreter, insbesondere von Umwelt-, Tierschutz- und Verbraucherverbänden, berichtete LsV-Sprecher Dirk Andresen gegenüber top agrar.

Suche nach einer Person für den Vorsitz läuft

Die Lenkungskommission solle Stellungnahmen von allen gesellschaftlichen Gruppen und Beteiligten einholen und auswerten, und zwar zu Themen wie Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft, Umwelt, Klimaschutz, Tierhaltung und Zukunft der Agrarpolitik. Einen Vorsitzenden gibt es noch nicht, dazu haben laut Andresen der DBV und das Landwirtschaftsministerium (BMEL) aber bereits Vorschläge...

Die Redaktion empfiehlt

Die Coronakrise zeigt der Landwirtschaft, wie verletzlich und abhängig sie ist, sagt die ehemalige Landwirtschaftsministerin Künast. Sie verschärft die Fragen an die Zukunftskommission...

Zukunft der Landwirtschaft

Hohe Erwartungen an die Zukunftskommission

vor von Stefanie Awater-Esper

Die Zukunftskommission Landwirtschaft soll eine Übereinkunft für die deutsche Landwirtschaft über Wahlperioden hinweg schaffen. Vor dem Start sind die Erwartungen groß.

Die Umweltorganisationen haben sich enttäuscht vom ersten Aufschlag der Bundesregierung zur Zukunftskommission Landwirtschaft geäußert. Sie fühlen sich schon zu Beginn übergangen.

Trotz der Coronakrise gehen die Vorbereitungen zur Einberufung der Zukunftskommission Landwirtschaft voran. Das BMEL zieht die Organisation an sich.


Diskussionen zum Artikel

von Steffen Hinrichs

Wo bleiben die Kriseninstrumente ?

Wie will man die Bauern durch solche Krisen führen ?

von Wilhelm Grimm

Wir haben doch

eine Zukunftskommission.

von Andreas Gerner

Je später, desto besser

Lasst die leeren Gemüseregale erst mal wirken. Und klagt erst mal gegen die DüVo20, ehe über weiteres Vorgehen beraten wird. Dann ist die Basis fairer, als wenn die Landwirtschaft schon vorab in die Ecke gedrängt ist.

von Wilhelm Grimm

Die Landwirte brauchen keine Pandemie mit am Tisch, Basta !

Aber auch ohne die NGOs traue ich unseren Leuten und Frau Klöckner nicht. Da wird, inkonsequent wie unsere Leute sich bisher in den Merkel- Gesprächsrunden gezeigt haben, lediglich foules sowohl als auch Geplänkel laufen. Wir sind doch bereits von der guten fachlichen Praxis viel zu ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen