Wildschweine drehen Kurpark auf links

Eine Rotte Wildschweine hat am vergangenen Freitag den Kurpark von Zorge (Landkreis Göttingen) verwüstet. Die Grünanlage sieht jetzt aus wie ein umgepflügter Acker.

Wildschweine machten es sich im Kurpark von Zorge gemütlich. (Bildquelle: NDR)

Eine Rotte Wildschweine hat am vergangenen Freitag den Kurpark von Zorge (Landkreis Göttingen) verwüstet. Die Grünanlage sieht jetzt aus wie ein umgepflügter Acker. Etwa 20 bis 30 Wildschweine haben für das Chaos gesorgt. Bereits vor einigen Tagen stürmte die Rotte zum ersten Mal in den Ort.

In dem kleinen Ort findet im Dezember die traditionelle Waldweihnacht statt. Doch genau dort, wo es an Heiligabend festlich werden soll, hat in der Nacht zu vergangenen Freitag eine Rotte Wildschweine gewütet, berichtete der NDR. Ortsbürgermeister Herbert Legero hat daher am Freitag zum Arbeitseinsatz geladen: Gemeinsam sollte der zerstörte Platz wieder auf Vordermann gebracht werden. Es regnete allerdings in Strömen, deshalb waren nur fünf fleißige Helfer vor Ort. Drei Stunden lang ackerten sie mit Schaufeln und Harken, sogar ein Bagger war im Einsatz. "Da müssen wir durch", so die allgemeine Stimmungslage im Ort.

Artikel geschrieben von

Christina Lenfers

Redakteurin top agrar Online

Schreiben Sie Christina Lenfers eine Nachricht

Leserfrage: Für Schlepper Rundfunkgebühr zahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen