Video/Agrarmärkte

agrarfax-Marktausblick 4. Juni 2020

In welche Richtung steuert der Getreide- und Rapsmarkt? Antworten darauf finden Sie in unserem agrarfax-Videoausblick, der immer donnerstags erscheint.

top agrar-Abonnenten erhalten für das Vorerntegespräch einen Rabatt. Alle Infos und Anmeldung hier: www.topagrar.com/ernte2020

Probeabo: Das agrarfax können Sie vier Wochen lang kostenlos testen. Mehr dazu hier: agrarfax.de

Fragen: Sie haben spezielle Fragen zum Getreide- oder Rapsmarkt? Dann schreiben Sie uns eine Mail und Jan Peters antwortet Ihnen. Ihre Fragen schicken Sie an: redaktion@topagrar.com Bitte schreiben Sie in den Betreff Ihrer Mail „Frage an Jan Peters“.

----

Hintergrund zum agrarfax und Jan Peters:

Die aktuellen Weizen- und Rapspreise von den Kassamärkten per Mail oder Fax direkt auf Ihren Schreibtisch oder Ihr Smartphone – und das kurz, knapp und mit klaren Verkaufsempfehlungen. Wenn Sie diesen Service suchen, dann ist das agrarfax genau das Richtige für Sie.

Jan Peters gründete vor rund zehn Jahren das Agrarfax. Er war jahrelang Getreidehändler und ist bestens in der nationalen und internationalen Branche vernetzt.

Ergänzend zu den Analysen, Erzeugerpreisen und Hintergrundberichten von top agrar gibt das agrarfax einen schnellen Überblick über die Bewegungen an den Weltmärkten. Zweimal pro Woche informiert der Experte aus Brunsbüttel über die wichtigsten Entwicklungen auf den Weizen- und Rapsmärkten. Außerdem finden Sie im Agrarfax die aktuellen Düngemittel-, Heizöl- und Dieselkurse. Wer möchte, bekommt die aktuellen Kurse für Weizen, Gerste, Raps und Soja täglich per SMS.

Jan Peters ist Marktkenner durch und durch: Er war nach dem Studium Geschäftsführer eines holsteinischen Landhandelsbetriebes der Herzöge von Oldenburg und viele Jahre Rohstoffhändler für die Toepfer International-GmbH in Hamburg und London. Dort ist er vor allem für das Exportgeschäft zuständig gewesen und somit im nationalen und internationalen Getreide- und Ölsaatenhandel bestens vernetzt. Er ist außerdem unter anderem Korrespondent der Agenturen Reuters Hamburg und Dow Jones London.

Für Rinder- und Schweinehalter gibt es Im Übrigen die agrarfax-Ausgaben Rind und Schwein. Alle Infos dazu finden Sie auf: agrarfax.de

Die Redaktion empfiehlt

Die Getreide- und Rapsernte steht bevor. Zeit, sich über die Vermarktungsstrategie Gedanken zu machen. Am Mittwochabend (24.6.2020, 19 Uhr) bieten wir Ihnen dazu ein Webinar an.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen