Ferkel: Mäster suchen Einstalltiere Premium

Die Ferkelnotierungen ziehen weiter an. Das knappe Angebot trifft auf eine hohe Einstallbereitschaft. „Der Markt ist wie leergefegt. Ich beliefere derzeit nur noch meine Stamm-Mäster“, berichtet ein Händler. Selbst die müsse er derzeit oft etwas hinhalten.

Eigentlich sind Ferkel deshalb unterbewertet. Sie werden aber durch den zähen Schlachtschweinemarkt ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Benzin, Diesel, Heizöl oder Gas werden teurer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Das könnte Sie auch interessieren

So funktioniert das „Split Suckling“

vor von Henning Lehnert Dr. Dörthe Norden ,

Ferkel werden knapp

vor von Andreas Beckhove , Heribert Breker

Neu: Zwei Extrahefte von Landlust

vor von Ressort Landleben

Spritzenbrett

vor von Andreas Huesmann

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen