Jungbullen: Bleiben stetig gefragt Plus

Die Jungbullennotierungen haben sich während der vergangenen Wochen erholt. Dies ist teils einem geringen Angebot geschuldet. Saisonale Feldarbeiten sowie das „Warten auf bessere Preise“ haben die Anlieferungen gedeckelt, berichten Marktkenner. Allmählich nimmt aber auch die Nachfrage nach edleren RindfleischTeilstücken zu, und das stützt die Preise.

Darauf, dass die Erzeugererlöse bald die Lücke zum Vorjahresniveau schließen, sollten Mäster nicht spekulieren. Aber etwas Luft nach oben dürften die...

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen