Jungbullen: Es fehlen anregende Impulse Premium

Das Jungbullenangebot ist klein. Einige Mäster verkaufen nicht, weil sie sich auf die saisonalen Erntearbeiten konzentrieren. Die meisten hoffen aber, später wieder bessere Schlachterlöse zu erzielen. Momentan kann davon aber keine Rede sein. Das Fleischgeschäft verläuft schleppend, und die Schlachterlöse tendieren schwach.

Die Preise sind allerdings soweit gesunken, dass selbst Skeptiker nicht mehr mit sehr ausgeprägten Abschlägen rechnen. Folgendes spricht aber dagegen, auf eine...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen