Mastschweine: Nach dem Stau besser

Der Schweinemarkt startet mit einer schweren Hypothek ins neue Jahr. Marktteilnehmer schätzen, dass sich nach den Feiertagen über eine Million Tiere in deutschen Ställen stauen. Für die Preisverhandlungen ist das ein Problem. „Welcher Schlachtbetrieb muss sich denn derzeit um Schweine bemühen“, fragt ein Marktteilnehmer.

Selbst mit vollen Schlachtwochen zieht sich der Abbau der Überhänge hin. Corona-Schutzmaßnahmen und Personalmangel begrenzen auch im...

Das könnte Sie auch interessieren

Kreiselmäher verletzt Fußgänger

vor von Gesa Harms, Diethard Rolink, Anne Schulze Vohren, Frederic Storkamp, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Anne Schulze Vohren, Maria Meinert, Gesa Harms, Gesa Harms, Gesa Harms, Anne Schulze Vohren, Gesa Harms, Bernhard Billermann, Bernhard Billermann

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen